FANDOM


Die Arak waren ein Stamm aus dem Reich der Sieben Städte. Sie lebten in der Pan'potsun Odhan[1], einem dünnbesiedelten, trockenen, windigen Ödland.

Die Krieger der Arak trugen dunkelblaue Gewänder und bedeckten ihre Gesichter mit Schals. Sie waren oft beritten und zu ihren Waffen gehörten Lanzen und kurze, doppelt geschwungene Bögen, mit denen sie einen Pfeil durch einen Kettenpanzer treiben konnten[2].

Sie schlugen ihre Zelte normalerweise auf der Kuppe eines Hügels auf, da der Wind hier die Insekten fernhielt und man den Sonnenaufgang und -untergang besser beobachten konnte. Es war bei ihnen üblich die Zelte soweit von einander aufzuschlagen, dass sie keinen Schatten auf das Nachtbarzelt werfen konnten. Dies wäre einer Beleidigung gleichgekommen[3].

Das Reich der Sieben Städte Bearbeiten

Die Arak erhoben sich in der Wirbelwind-Rebellion gegen die Malazaner. Eine Armee zu der auch Arak-Krieger gehörten beteiligte sich an der Eroberung von G'danisban und den anschließendem Massaker an der Malazanischen Bevölkerung. Fiedler, Crokus und Apsalar trafen sie außerhalb der Stadt[4].

Der Krieg der Schwestern Bearbeiten

Eine großere Gruppe von Arak schloß sich Silgar und Damisk an um Karsa Orlong und Torvald Nom gefangen zu nehmen. Diese waren aber eigentlich auf der Flucht vor den Gral, welche die Arak schließlich dank Torvald ausfindig machen und auslöschen konnten[5].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki