FANDOM


Das Reich der Sieben Städte

Karte des Reichs der Sieben Städte

Die Arifal-Hügel waren eine Hügelkette im Reich der Sieben Städte. Sie verliefen von der Stadt Ehrlitan im Norden bis zum Fluss Eb im Süden, über eine Länge von sechsunddreißig Längen. Parallel dazu, im Westen, verlief die Küstenstraße, welche von Ehrlitan nach G'danisban führte. Die Silhouette der Hügel war zackig[1].

In den Hügeln lebten mehrere kaum ziviliserte Stämme, von denen der Hervorstechenste die Gral waren. Sie weideten ihre Ziegen in den Hügeln und waren dafür bekannt sehr kriegerisch zu sein[1].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki