FANDOM


Map Chain of Dogs 1

Der Osten des Reichs der Sieben Städte.

Die Barl-Hügel waren ein grassbewaachsener, verwitterter, buckeliger Höhenzug aus bleichen Felsen, am Westufer des Sekala. Er war mit krummen, verkrüppelten Strauchkiefern bewachsen und lag südlich der einzigen Furt über den Fluss[1].

Das Reich der Sieben Städte Bearbeiten

Nach der Schlacht an der Sekala-Furt und der erfolgreichen Überquerung des Flusses wurde das Vieh der Kette der Hunde in die Barl-Hügel getrieben um es weiden zu lassen. Dort wurden die Herden von Viehtreibern bewacht, unterstützt von Reitern des Tollhund-Clans[1].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki