Fandom

Das Spiel der Götter Wiki

Baruk

1.266Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Baruk war ein Hoher Alchemist und Mitglied des T'orrud-Zirkels in der Stadt Darujhistan[1].

Das Überleben der Stadt war für ihn von höchster Wichtigkeit. Deshalb versuchte er auch zu verhindern, dass sie in die Hände der Malazaner fallen würde.

Viele Männer und Frauen standen in seinen Diensten und spionierten oder erledigten Aufträge um ihm bei dieser Aufgabe zu helfen. Zu diesen gehörten Kruppe, Rallick Nom, Murillio und Coll. Auf seinem Anwesen im Adels-Viertel beschäftigte er einen Diener namens Roald[2].

Er war in der Lage Dämonen zu beschwören und hatte ebenfalls mehrere Dämonen als Diener und Spione[3].

Nebenbei war er auch ein Gelehrter und Forscher. Er schrieb mehrere hundert Abhandlungen und die dreihunderteinundzwanzigste beschäftigte sich mit den Bhok'arala[4].

Aussehen Bearbeiten

Baruk hatte plumpe Hände und bewegte sich für einen Mann mit seiner Leibesfülle ungewöhnlich behände[5]. Lady Simtal beschrieb ihn als einen "fetten alten Mann der nach Schwefel stinkt"[6].

Die Gärten des Mondes Bearbeiten

Baruk by shadaan final version.jpg

Baruk von Shadaan

Baruk erhielt seit einiger Zeit Nachrichten von einem Agenten des Aals namens Kreisbrecher über Ratsherr Turban Orr. Er erhielt in der selben Nacht in der Crokus Oponns Münze fand Besuch von Scharteke, der Matrone der großen Raben. Sie war eine Botin von Anomander Rake und kündigte seinen Besuch an[7].

Davor erhielt er noch Besuch von Ratsherr Turban Orr, der versuchte durch Baruk die Unterstützung der Magier von Darujhistan für seine Proklamation der Neutralität zu gewinnen, welche einen Krieg mit dem Malazanischen Imperium verhindern sollte. Baruk durchschaute, dass dies der erste Schritt zur Unterwerfung war und lehnte ab[8].

Er und der Zirkel verbündeten sich mit Anomander Rake gegen das Malazanische Imperium. Im Gegenzug für diese Allianz verlangte Rake die Köpfe der Magier von Fahl, die in der Stadt Zuflucht gesucht hatten, da sie Fahl im Stich gelassen hatten[9].

Baruk erfuhr von seinem Agenten Kruppe, dass Oponn's Münze in den Besitz eines Jungen namens Crokus gefallen war. Er konnte aber nicht die Verbindung zwischen diesem Namen und Mammots Neffen herstellen. Er befahl seinen Agenten ihn aus der Stadt zu schaffen und Notfalls zu töten, sollte Oponn einen negativen Einfluss ausüben[10].

Scharteke überbrachte ihm, nach ihrem Zusammenstoß mit Locke, Informationen über Agenten des Malazanischen Imperiums, welche sich auf Darujhistan zubewegten. Es gelang ihm ihr Ziel in den Gadrobi-Hügeln zu erraten und musste wiederwillig Informationen über Raests Grab an Scharteke abgeben. Er wollte sich mit Mammot beraten, welcher mehr über das Grab wusste als jeder andere. Er sandte auch einen Dämon aus um für ihn zu spionieren[11]. Als Vorsichtsmaßnahme befahl er Kruppe und seinen Freunden den Träger der Münze aus der Stadt zu schaffen. Vom Aal erhielt er Hinweise auf Malazanische Spione in der Stadt.[12]

Er hielt Rake davon ab weitere Schritte gegen die Assassinengilde zu unternehmen, aus Rücksicht auf die Politik der Stadt.[13] Nachdem Mammot seinen Geist ausgesandt hatte um das Grab zu beobachten konnte er vorerst nicht zurück kommen und Baruk befürchtete, dass der Jaghut-Tyrann ihn übernehmen oder versklaven könne.[14] Mammot kehrte schließlich doch zurück und berichtete vom Erwachen Raests.[15]

Er nahm an Simtals Feier teil. Dabei trug er eine konservative Halbmaske. Er war Duell zwischen Rallick Nom und Turban Orr Schiedsrichter. Es gelang ihm herauszufinden, dass Kruppe der Aal war[16]. Er verließ das Fest zusammen mit Rake, bevor Raest Mammot übernahm und Verwüstung anrichtete. Rake trennte sich von ihm um sich auf einen Kampf vorzubereiten.

Derudan, ein weiteres Mitglied des T'orrud-Zirkels, traf ihn später auf seinem Anwesen. Die beiden waren noch erschüttert von Tod Mammots auf den Fest, nachdem sich herausgestellt hatte, dass dieser von Raest besessen gewessen war. Dann spürten sie den Dämonenlord, den Lord der Galayn, den Mandata Lorn freigelassen hatte, sowie den Tod von Parald und Tholis, zwei Mitgliedern ihres Zirkels. Ihnen war nun klar, dass Vorcan sich gegen sie gewandt hatte.[17]

Kurz darauf spürten sie wie Travale starb. Derudan ergriff Schutzmaßnahmen, denen sich Baruk nur wiederwillig anschloß, da sie mit Otataral leicht überwunden werden konnten. Vorcan überraschte die beiden und tötete die Tiste Andii Serrat, welche im Auftrag von Anomander Rake die beiden beschützt hatte. Derudan wurde schwer verletzt, aber Vorcan wurde von Crokus überrascht und er und Baruk vertrieben sie. Es gelang ihnen Derudan durch ein von Baruk entwickeltes Gegengift für Paralt zu retten.[18]

Die eisige Zeit Bearbeiten

Kruppe gab sich bei einem Treffen der offiziellen Repräsentanten von Darujhistan mit Caladan Bruth und Dujek Einarm als Repräsentant von Baruk aus, auch wen der Alchemist nicht einmal wusste, dass dieser sich dort aufhielt. In Wahrheit versuchte Kruppe der Trygalle-Handelsgilde, an der er Anteile hatte, den Auftrag zur Versorgung der vereinten Armeen während des Pannionischen Kriegs mit Nachschub zu verschaffen, was ihm auch gelang[19].

Fähigkeiten Bearbeiten

Baruk war ein fähiger Beschwörer von Dämonen, Alchemist, Magier und Gelehrter. Er hatte das einzige bekannte Gegengift gegen Paralt entwickelt[20]. Im Kampf schien er nicht so bewandert zu sein, den Vorcan war ihm klar überlegen[21].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

  1. Die Gärten des Mondes, Dramatis Personae, Seite 787
  2. Die Gärten des Mondes, Kapitel 6, Seite 228
  3. Die Gärten des Mondes, Kapitel 12, Seite 443
  4. Das Reich der Sieben Städte, Kapitel 5, Seite 200
  5. Die Gärten des Mondes, Kapitel 6, Seite 225-226
  6. Die Gärten des Mondes, Kapitel 6, Seite 230
  7. Die Gärten des Mondes, Kapitel 6, Seite 225-229
  8. Die Gärten des Mondes, Kapitel 6, Seite 232-235
  9. Die Gärten des Mondes, Kapitel 6
  10. Die Gärten des Mondes, Kapitel 7, Seite 281-288
  11. Die Gärten des Mondes, Kapitel 12, Seite 440-444
  12. Die Gärten des Mondes, Kapitel 12, Seite 449-451
  13. Die Gärten des Mondes, Kapitel 13, Seite 491-496
  14. Die Gärten des Mondes, Kapitel 17, Seite 586-587
  15. Die Gärten des Mondes, Kapitel 20, Seite 647-648
  16. Die Gärten des Mondes, Kapitel 21
  17. Die Gärten des Mondes, Kapitel 23, Seite 746-749
  18. Die Gärten des Mondes, Kapitel 24, Seite 765-769.
  19. Die eisige Zeit, Kapitel 5
  20. Die Gärten des Mondes, Kapitel 24, Seite 768
  21. Die Gärten des Mondes, Kapitel 24
AbkürzungenSeitennummerierungFormatierung von Quellenangaben

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki