FANDOM


Die Befreiungsarmee von Genabackis war eine Armee, gegründet zur Bekämpfung der Invasion des Malazanischen Imperiums in Genabackis. Sie war ein Zusammenschluss verschiedener Söldnerheeren, Wiederstandsgruppen und Völkern, die die Malazaner bekämpften, nachdem diese die meisten Freien Städte unterworfen hatten. Sie wurden von Caladan Bruth angeführt.

Ihr Banner war grün und silbern und zeigte das Catlin-Pferd.[1]

Neben den Rhivi waren die Karmesin-Garde unter Fürst K'azz D'Avore und die Tiste Andii wichtige Teile der Armee, die im Jahre 1160 BS dem Kampf beitraten.[2] Laut Flickenseel waren es ein halbes dutzend Legionen der Tiste Andii die Mondbrut verliesen um für Bruth zu kämpfen.[3]

Es war ihnen gelungen die Fünfte Armee im Schwarzhundwald in Gefechte zu verwickeln und mehrmals zu schlagen. Sie operierten von der Rhivi-Ebene aus, nördlich von Fahl und südlich der von den Malazanern besetzten Gebiete.

Die Gärten des Mondes Bearbeiten

Der Befreiungsarmee war es gelungen die 5. Armee beinahe aufzureiben. Sie musste sich daraufhin nach Fahl zurückziehen.[4]

Jorrick Scharflanze gelang es mit 5000 Barghast vom Ilgres-Clan und sieben Klingen der Karmesin-Garde fünf Legionen der Goldenen Moranth in einen Hinterhalt zu locken und zwei zu vernichten.[5] Zusätzlich wurde die 6. Klinge der Karmesin-Garde nach Darujhistan entsandt.

Caladan Bruth überließ den Krieg im Norden schließlich der Karmesin-Garde und marschierte mit den Tiste Andii, den Rhivi und den Barghast nach Süden um sich mit Dujek Einarm zu Verhandlungen zu treffen. Er und sein Heer waren von der Imperatrix zu Ausgestoßenen erklärt worden[6].

Die eisige Zeit Bearbeiten

Die Befreiungsarmee befand sich immer noch auf dem Marsch nach Fahl, ließ sich dabei aber Zeit. Im Zentrum marschierte die Tiste Andii mit Caladan Bruth, auf der einen Flanke die Barghast vom Ilgres-Clan und die Söldner, und auf der anderen die Rhivi mit ihren gewaltigen Bhederin-Herden[7]. Sie bauten ihr Lager schließlich vor Fahl auf, wobei sich ihre Aufstellung während des Marsches auch im Aufbau ihres Lagers wiederfand. Es wurde eine Allianz mit der ausgestoßenen malazanischen Armee Dujek Einarms geschlossen um gemeinsam gegen die Pannionische Domäne vorzugehen[8].

Um die Karmesin-Garde zu ersetzen, welche sich aufgrund interner Angelegenheiten zurückgezogen hatte, hatte Caladan Bruth Hilfstruppen zusammengezogen um diese zu ersetzen. Dazu zählten unter anderem vier Clans der Barghast, die Gardekavallerie aus Saltoan, eine Söldnerkompanie aus Einaugkatz und Motts Irreguläre[9].

Beteiligte Gruppierungen Bearbeiten

Aufstellung Bearbeiten

Im Jahr 1163 BS wurde die Westflanke von Barghast vom Ilgres-Clan unter dem Kommando von Jorrick Scharflanze gehalten. Am Fuchspass im Osten war die Karmesin-Garde und wartete auf die Ankunft der nächsten malazanischen Truppen. Im Süden zwischen Fahl und dem Schwarzhundwald waren die Rhivi aktiv und das Hauptquartier lag im Schwarzhundwald an dessen Nordrand noch immer gekämpft wurde. Dort lagerte Caladan Bruths Hauptstreitmacht, welche zum Großteil aus Tiste Andii bestand aber auch Rhivi beinhaltete.[10]

Angehörige[11] Bearbeiten

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

  1. Die Gärten des Mondes, Kapitel 10, Seite 378
  2. Die Gärten des Mondes, Kapitel 1, Seite 22
  3. Die Gärten des Mondes, Kapitel 2, Seite 77
  4. Die Gärten des Mondes, Kapitel 2, Seite 85
  5. Die Gärten des Mondes, Kapitel 10, Seite 380
  6. Die Gärten des Mondes, Kapitel 24, Seite 771
  7. Die eisige Zeit, Kapitel 2, Seite 87
  8. Die eisige Zeit, Kapitel 3
  9. Die eisige Zeit, Kapitel 3, Seite 119
  10. Die Gärten des Mondes, Kapitel 10, Seite 378-385
  11. Die eisige Zeit, Dramatis Personae, Seite 630
AbkürzungenSeitennummerierungFormatierung von Quellenangaben

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki