Fandom

Das Spiel der Götter Wiki

Bhederin

1.260Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Bhederin waren halb-domestizierte oder wildlebende, pflanzenfressende Huftiere. Sie kamen unter anderem in Genabackis und dem Reich der Sieben Städte vor.

Sie wurden als große, zottige Kreaturen beschrieben, welche in Herden von bis zu einer halben Million Tiere die Ebenen von Zentral-Genabackis durchstreiften. Sie bildeten die Lebensgrundlage der Rhivi, welche mit den Herden wanderten oder diese vor sich her trieben.[1]

Die Bullen waren besonders groß und territorial.

Geschichte Bearbeiten

Die Bhederin hatte es schon zur Zeit der Imass gegeben. Zu dieser Zeit wanderten sie über die Tundren von Zentralgenabackis, wobei sie von den Agkor begleitet wurden, welche Jagd auf sie machten[2].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki