FANDOM


Bidithal war der Älteste der drei Hohemagier der Armee der Apokalypse[1] und eine Hohepriesters des zerschlagenen Kultes von Rashan. Er war ein uralter verhutzelter Mann mit trüben Augen[2].

Der Magier war dafür bekannt junge Mädchen zu entführen, zu missbrauchen und zu beschneiden um sie dann in seinen Kult aufzunehmen.

Im Bann der Wüste Bearbeiten

Bidithal war zusammen mit den anderen Hohemagiern Febryl und L'oric dabei, als Felisin Paran in der Oase Pan'arak zur Wiedergeborenen Sha'ik ausgerufen wurde, und die Macht demonstrierte die ihr die Göttin verliehen hatte. Sie erhielt von der Göttin auch die Erinnerungen ihrer Vorgängerin, und erinnerte sich daran, wie Bithidal die erste Sha'ik aufgrund seiner Visionen als erster gefunden hatte. Er hatte das Mädchen in jener Nacht brutal missbraucht und vermutlich ebenfalls beschnitten. Er wollte sicher gehen, dass weder ein Mann noch Kinder zwischen ihr und der Göttin stehen würden. Wie die anderen Hohemagier kniete er schließlich vor Felisin nieder und unterwarf sich ihr[3].

Zitate Bearbeiten

"Als der Sand blind tanzte,
erhob sie sich aus dem
Gesicht einer zornigen Göttin.
"
Sha'ik
Bidithal[src]

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

  1. Im Bann der Wüste, Dramatis Personae, Seite 592
  2. Im Bann der Wüste, Kapitel 8, Seite 377
  3. Im Bann der Wüste, Kapitel 8, Seite 377-378
AbkürzungenSeitennummerierungFormatierung von Quellenangaben

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki