FANDOM


Die Blauen Moranth waren einer der Clans der Moranth, erkennbar durch ihre blauen Rüstungen. Sie waren Seefahrer und Händler. Mit den Seguleh kam es gelegentlich zu Konflikten wenn sie sich auf offener See trafen.

Sie handelten anscheinend mit auch mit dem Reich der Sieben Städte und auch Nicht-Moranth konnten auf ihren Schiffen arbeiten[1].

Die Gärten des Mondes Bearbeiten

Die Blauen Moranth waren mit dem Malazanischen Imperium verbündet. Allerdings waren sie nicht besonders enthusiastisch und es gab Probleme mit ihnen in Genabaris. Das Oberkommando vermutete deswegen, dass das Bündnis auf wackeligen Beinen stand.[2]

Das Reich der Sieben Städte Bearbeiten

Fiedler, Kalam, Crokus und Apsalar reisten mit einem Handelschiff der Blauen Moranth von Genabackis nach Karakarang, ins Reich der Sieben Städte. Während der zweimonatigen Überfahrt hatten sie sich als Mitglieder der Crew verdingt[1].

Die eisige Zeit Bearbeiten

Auch wenn die Blauen Moranth Dujek Einarm und sein ausgestoßenes Heer nicht militärisch unterstützten wie die Schwarzen, so hielten sie doch die Verbindung zum Reich der Sieben Städte aufrecht und überbrachten wichtige Informationen und Nachrichten[3].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki