FANDOM


Map Empire of Lether.jpg

Karte von Lether

Blaurose (engl. Bluerose) war eine Nation auf dem Kontinent Lether. Das Königreich Lether hatte Blaurose erobert und es zu einem tributpflichtigen Protektorat gemacht.

Der Name stammte von den saphirblauen Blumen, kompliziert wie Rosen, die in Höhlen tief unter der Erde gezüchtet würden. Das Meer an dessen Ufern Blaurose lag wurde Blaurose-See genannt. Die Berge welche das Meer umgaben sowie die Hauptstadt erhielten ihren Namen auch von jener Blumenart[1].

Geschichte Bearbeiten

Die ursprünglichen Einwohner von Blaurose waren die Tiste Andii. Sie waren die Nachfahren jener Gruppe von Tiste Andii die unter der Führung von Silchas Ruin und mit den Tiste Edur unter der Führung von Scabandari Blutauge in diese Welt gekommen waren. Während die meisten von ihnen die Tiste-Invasion nicht überlebten und sie von den Tiste Edur verraten wurden gelang es einigen von ihnen zu entkommen. Die Gruppe bestand aus den Verwundeten, den Nachzüglern, den Alten, den Müttern und den Kindern, die abseits des Schlachtfelds auf den Ausgang gewartet hatten und Zeuge des Untergangs ihrer Verwandten wurden. Unter der Führung von vier kaum erwachsenen Zauberen, welche später die Gründer des Onyx-Ordens werden würden, gelang es ihnen ihre Verfolger zurück zu schlagen und zu entkommen. Sie fanden Zuflucht in Höhlen am Ufer eines Binnenmeeres, östlich des sich bildenen Eisfeldes und versteckten sich dort für einige Zeit. Dort fanden sie auch die blauen Blumen, nach denen sie das Meer, die Berge und ihr Königreich benannten[1].

Die Tiste Andii bauten sich hier eine neue Zivilisation auf. Regiert wurden sie vom Hochkönig von Blaurose, welcher von einem Obsidianthron aus herrschte und der oberste Diener des Schwarzgeflügelten Lords war, und dem Rat der Onyx-Magier. Im Thronsaal gab es einen großen Wandteppich der die Geschichte ihres Volkes darstellte[2].

Um sich vor den Tiste Edur zu schützen gaben sie sich nicht offen als Tiste Andii zu erkennen. Sie sandten deswegen auch Spione zu den Tiste Edur aus, um diese zu beobachten. Diese wurden Beobachter genannt. Sie bleichten sich ihre Haut und lebten für Generationen bei diesen, wobei sie von Zeit zu Zeit ihren Tod vortäuschten um keine Aufmerksamkeit zu erregen. Untereinander verständigten sie sich mit geheimen Gesten, um sicherzustellen, dass immer einer von ihnen bei allen wichtigen Versammlungen anwesend war. EIner von ihnen war Ahlrada Ahn[3].

Lange Zeit war Blaurose eine unabhängige Nation gewesen, welche sogar zur Zeit von Brys Beddicts Großvater eine Bedrohung für das Königreich Lether darstellte. Allerdings wurden sie schließlich von Lether unterworfen und zu einem tributpflichtigem Vasallen gemacht[4]. Die Letherii versuchten mit allen Mitteln ihre Kultur und Religion zu zerstören. Gleichzeitig nutzen sie die Blaurose-Lanzenreiter als Hilfstruppen für ihre Feldzüge, da sie selbst nie das Reiten gemeistert hatten. Aus Blaurose wurden zwar Sättel und Zaumzeug nach Lether gesandt. Allerdings hatten die Einwohner von Blaurose die Ausrüstung sabotiert, da sie mit ihren neuen Herrn unzufrieden waren.

Während der Herrschaft von König Ezgara waren nur noch einige tausend Tiste Andii übrig geblieben[3]. Sie hatten sich im Laufe der Zeit mit den Menschen und anderen Völkern aus der Region vermischt, weshalb die anzahl der Reinblütigen ab- und die der Mischlinge zunahm. Als die Tiste Edur das Königreich von Lether eroberten und das Imperium von Lether ausriefen gingen die reinblütigen oder beinahe reinblütigen Tiste Andii in den Untergrund und versteckten sich in Katakomben und anderen unterirdischen Anlagen vor ihren neuen Herrn[5].

Städte Bearbeiten

Einwohner Bearbeiten

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Knochenjäger, Kapitel 6, Seite 300
  2. Die Knochenjäger, Kapitel 6, Seite 299
  3. 3,0 3,1 Die Knochenjäger, Kapitel 6, Seite 301
  4. Kinder des Schattens, Kapitel 10, Seite 418
  5. Die Knochenjäger, Kapitel 6, Seite 302
AbkürzungenSeitennummerierungFormatierung von Quellenangaben

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki