FANDOM


Borrug war ein Nathii[1] aus der Stadt am Silbersee. Er arbeitete für den Sklavenmeister Silgar.

Der Krieg der Schwestern Bearbeiten

Nachdem Karsa Orlong ausgebrochen war suchten er und Astabb nach ihm und fanden die Leichen seiner Opfer, unter anderem der Kaufmann Balantis und seine ganze Familie. Karsa selbst fanden sie nicht obwohl er sich in der Nähe versteckt hatte[2]. Er wurde später zusammen mit Silgar und den anderen Handlangern von Hauptmann Gütig verhaftet, nachdem der Sklavenmeister versucht hatte Sergeant Strang zu bestechen.

Sie sollten ins Reich der Sieben Städte in die Otataral-Minen gebracht werden, aber ihr Schiff wurde in einem magischen Gewitter zerstört und sie in ein überschwemmtes Gewirr gespült. Borrug, Silgar und Damisk überlebten dort, indem sie Astabb bis auf die Knochen abnagten, wobei nicht klar war ob sie ihn auch getötet hatten. Es gelang ihnen aus dem Gewirr mithilfe von Karsa Orlong, Torvald Nom und ihrem Boot, aber bei der Reise durch das Portal wurden Borrug beide Beine unterhalb des Knies abgetrennt und er verblutete im Meer nahe der Küste, obwohl Karsa ihn noch vor einem Hai rettete.

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki