Fandom

Das Spiel der Götter Wiki

Coll

1.260Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Coll war ein Adeliger aus dem Haus Jhamin, der seine Position und seinen Besitz verloren hatte, und nun ein Trinker. Er war ein Stammgast des Phoenix[1] und ein Freund von Kruppe, Murillio, Crokus und Rallick Nom.

Er wurde als stämmiger Mann[2] mit dünner werdendem Haar, breiten Schultern und einem grob geschnittenen Gesicht beschrieben[3].

Geschichte Bearbeiten

Er war der letzte Sohn einer alteingesessenen, mächtigen Familie. Er verliebte sich in eine Hure namens Aystal und ließ die für ihn arrangierte Hochzeit platzen, was vermutlich seinen Vater ins Grab gebracht hatte.

Seine neue Ehefrau fackelte nicht lange und nahm sich hinter seinem Rücken Liebhaber um ihren Einfluss zu erweitern und riss schließlich sein Geld, sein Anwesen, seinen Titel und seinen Familiennamen an sich. Alte Bekannte sprachen nicht mehr mit ihm und er wurde offiziell für Tod erklärt. Coll war so tief von diesem Verrat verletzt, dass er schließlich Aufgab dagegen anzukämpfen und zum Säufer wurde.[4]

Die Gärten des Mondes Bearbeiten

Während Coll seine Zeit damit verbrachte sich im Phoenix zubetrinken, verfolgten Murillio und Rallick einen Plan um seine Ex-Frau Lady Simtal zu Fall zu bringen und ihm seinen Besitz und seinen Titel zurück zuholen.[5]

Coll verfügte anscheinend über Wissen über Mondbrut, da er wusste, dass dort Wechselgänger in Drachengestalt lebten.[6]

Er begleitete Crokus, Kruppe und Murillio bei ihrer Reise in die Gadrobi-Hügel im Auftrag von Baruk. Er trug dabei eine komplete Rüstung, ritt ein Pferd und trug ein Bastardschwert. Als die Gruppe von Lorn angegriffen wurde, verletzte sie ihn schwer.[7] Er schickte Apsalar und Crokus nach Darujhistan.

Nachdem Kruppe und Murillio nach Darujhistan geritten waren blieb Coll allein zurück. Ganoes Paran fand ihn und nach anfänglichem Misstrauen freundeten sich die beiden miteinander an und erzählten aus ihrem Leben. Paran half ihm nach Darujhistan[8].

Die Wunde hatte sich infiziert und Coll wäre beinahe an der Verletzung gestorben. Allerdings konnte Fäustel in retten[9]. Als der 9. Trupp später die Stadt verlassen musste, half er ihnen dabei[10].

Durch Murillio und Rallick erhielt er nach Lady Simtals Selbstmord seine Besitztümer, seinen Titel und seinen Sitz im Rat zurück.

Die eisige Zeit Bearbeiten

Coll war zusammen mit Ratsherr Estraysian D'Arle einer der Repräsentanten des Rats von Darujhistan in den Verhandlungen mit Caladan Bruth und Dujek Einarm, deren neue Allianz von Darujhistan finanziert werden sollte. Murillio begleitete sie als ihr Kutscher. Als sie in Fahl ankamen mussten sie feststellen, dass Kruppe bereits da wahr und sich als offizieller Gesandter ausgab, worüber Coll sehr erbost war. Er traf auch seinen Freund Paran wieder, welchem auffiel, dass Coll sich in einer Rüstung wohler gefühlt hatte als in der Kleidung eines Ratsherrn. Bei den Verhandlungen über die Organisation des Nachschubs, stellte sich heraus, dass Kruppe als Agent der Trygalle-Handelsgilde agierte, welcher er es auch schaffte den Auftrag zu verschaffen. Coll erklärte sich bereit die Armee als Vertreter von Darujhistan zu begleiten[11].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

  1. Die Gärten des Mondes, Dramatis Personae, Seite 787
  2. Die Gärten des Mondes, Kapitel 11, Seite 431
  3. Die eisige Zeit, Kapitel 5, Seite 231
  4. Die Gärten des Mondes, Kapitel 16, Seie 571-573
  5. Die Gärten des Mondes, Kapitel 6
  6. Die Gärten des Mondes, Kapitel 11, Seite 342
  7. Die Gärten des Mondes, Kapitel 15
  8. Die Gärten des Mondes, Kapitel 16
  9. Die Gärten des Mondes, Kapitel 18, Seite 614-616
  10. Die Gärten des Mondes, Kapitel 24, Seite 774
  11. Die eisige Zeit, Kapitel 5
AbkürzungenSeitennummerierungFormatierung von Quellenangaben

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki