Fandom

Das Spiel der Götter Wiki

Daru-Viertel

1.269Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Darujhistan.PNG

Karte von Darujhistan

Das Daru-Viertel war einer der Stadtteile von Darujhistan. Es wurde im Norden und Westen vom Zweiten Wall, Im Süden von der Stadtmauer, und im Osten vom Dritten Wall begrenzt. Die benachbarten Viertel waren im Westen das Marsch-Viertel, im Norden das Seeufer-Viertel und im Osten das Adels-Viertel.

Zwölf hölzerne Tore verbanden das Gadrobi-Viertel mit dem Seeufer-Viertel. Weitere zwölf Tore, bewacht von der Stadtwache und mit eisernen Fallgittern versehen, stellten die Verbindung zum Adels-Viertel dar.[1]

Eines der Tore zwischen dem Adels-Viertel und dem Daru-Viertel war als Ossercs Tor bekannt.[2]

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki