FANDOM


Das Reich der Sieben Städte ist das zweite Buch des Fantasy Epos Das Spiel der Götter (engl. Malazan Book of the Fallen), in der deutschen Übersetzung. Es entspricht der ersten Hälfte des zweiten Buches des englischen Originals, Deadhouse Gates. Das Original erschien 2000 in Kanada und Großbritannien, die Veröffentlichung in den USA erfolgte durch Tor 2005.

Die erste deutsche Übersetzung wurde im Jahr 2001 veröffentlicht und 2012 erfolgte eine Neuauflage durch den Verlag Blanvalet.

Klappentext Bearbeiten

Das malazanische Imperium ist bis ins Mark erschüttert, doch Imperatrix Laseen will ihre Macht mit einer Säuberungswelle im Adel festigen.

Da braut sich neues Unheil zusammen. Denn in der heiligen Wüste Raraku sammelt die Seherin Sha'ik ein Heer der Unzufriedenen, die nur darauf warten die verhassten Malazanischen Eroberer zu vertreiben.

Doch nicht nur die Rebellion stürzt die Raraku ins Chaos. Den in ihrem Zentrum befindet sich ein Weg zu unvorstellbarer Macht. Da betritt Icarium mit seinem Gefährten Mappo Trell auf der Suche nach seiner Vergangenheit die heilige Wüste. Vielleicht findet er hier seine verlorenen Erinnerungen. Doch dem Sturm der die Raraku durchzieht, kann er nicht entkommen, den nahezu jeder scheint ihn für einen Konkurrenten zu halten. Dabei ahnt Icarium nicht, dass er seinen Ziel schon sehr nahe ist - und dass er seine Erinnerungen eigentlich gar nicht zurück haben will...

Widmung Bearbeiten


Dieses Buch ist zwei ganz besonderen Männern
gewidmet: David Thomas jr., der mich in
England willkommmen geheißen und mit einem
gewissen Agenten bekannt gemacht hat;
und Patrick Walsh, jenem Agenten, mit dem er mich
bekannt gemacht hat. Ihr habt mehrere Jahre viel
Vertrauen bewiesen, und dafür danke ich euch
beiden.

―Steven Erikson[DRdSS [src]]

Karten Bearbeiten

In der Neuauflage von 2012 fehlt eine der Karten des Weg der Kette der Hunde und die Karte des Reichs der Sieben Städte ist beschnitten.

Dramatis Personae (Buch) Bearbeiten

-> Erweiterter Dramatis Personae

Auf dem Pfad der Hände Bearbeiten

Die Malazaner Bearbeiten

  • Felisin - die jüngste Tochter des Hauses Paran
  • Heboric Leichte Hand - Historiker im Exil und ehemaliger Fener-Priester
  • Baudin - Gefährte von Felisin und Heboric
  • Fiedler - Soldat des Neunten Trupps, Brückenverbrenner
  • Crokus - Besucher aus Darujhistan
  • Apsalar - Rekrutin des Neunten Trupps, Brückenverbrenner
  • Kalam - Korporal des Neunten Trupps, Brückenverbrenner
  • Duiker - Historiker des Imperiums
  • Kulp - Kader-Magier, Siebte Armee
  • Mallick Rel - Oberster Ratgeber der Hohefaust im Reich der Sieben Städte
  • Sawark - Befehlshaber der Wache im Lager Schädelmulde in den Otataral-Minen
  • Pella - Soldat in Schädelmulde
  • Pormqual - Hohefaust im Reich der Sieben Städte, in Aren
  • Lull - Hauptmann der Seesoldaten in Sialk
  • Chenned - Hauptmann der Siebten Armee
  • Sulmar - Hauptmann der Siebten Armee
  • List - Korporal der Siebten Armee
  • Krake - ein Sappeur
  • Gesler - Korporal des Küstentrupps
  • Stürmisch - Soldat des Küstentrupps
  • Wahr - Rekrut des Küstentrupps
  • Hauptmann Keneb - ein Flüchtling
  • Selv - Kenebs Frau
  • Minala - Selvs Schwester
  • Kesen - Erstgeborener von Keneb und Selv
  • Vaned - Zweitgeborener von Keneb und Selv

Die Wickaner Bearbeiten

Die Roten Klingen Bearbeiten

Adelige in der Kette der Hunde (Malazaner) Bearbeiten

Gefolgsleute der Apokalypse Bearbeiten

  • Sha'ik - Führerin der Rebellion
  • Leoman - Hauptmann in der Raraku-Apokalypse
  • Toblakai - Leibwächter und Krieger in der Raraku-Apokalypse
  • Korbolo Dom - abtrünnige Faust, Anführer der Odhan-Armee
  • Kamist Reloe - Hohemagier in der Odhan-Armee
  • Mebra - Spion in Ehrlitan

Andere Bearbeiten

Handlung Bearbeiten

Das Reich der Sieben Städte
Dramatis Personae Prolog
Raraku
Kapitel 1 Kapitel 2
Kapitel 3 Kapitel 4
Kapitel 5
Wirbelwind
Kapitel 6 Kapitel 7
Kapitel 8 Kapitel 9
Kapitel 10
Die Handlung dieses Buches und der Fortsetzung Im Bann der Wüste schließt beinahe direkt an Die Gärten des Mondes an. Allerdings ändert sich der Ort der Handlung und nur wenige Hauptcharaktere aus dem vorherigen Buch treten auf. Die Handlung der Nachfolgebände Die eisige Zeit und Der Tag des Sehers findet etwa zeitgleich zu diesen beiden Bänden statt.

Prolog Bearbeiten

Tavore Paran ist zur neuen Mandata ernannt worden. Zusammen mit der Imperatrix Laseen führt sie eine Säuberung des Adels durch um dessen Macht zu brechen. Zu den Opfern zählt ihre jüngere Schwester Felisin, welche verhaftet und verbannt wird. In der Kette lernt sie den Schläger Baudin und den exkommunizierten Priester Heboric kennen, welcher früher Fener gedient hat. Zusammen werden sie zu den Otataral-Minen verschifft.

Buch 1: Raraku Bearbeiten

Kapitel 1 Bearbeiten

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki