FANDOM


Das Reich der Sieben Städte
Dramatis Personae Prolog
Raraku
Kapitel 1 Kapitel 2
Kapitel 3 Kapitel 4
Kapitel 5
Wirbelwind
Kapitel 6 Kapitel 7
Kapitel 8 Kapitel 9
Kapitel 10

Und alle kamen,
um auf dem Pfad
ihr Zeichen zu hinterlassen,
und die trockenen Winde
mit ihrem widerlichen Anspruch
auf das Aufsteigen zu verpesten

Der Pfad der Hände
Messremb[src]



Das 1164ste Jahr von Brands Schlaf
Das zehnte Jahr der Herrschaft von Imperatrix Laseen
Das Sechste Jahr der Sieben Jahre von Dryjhna, der Apokalypse

Pan'potsun Odhan Bearbeiten

Mappo Runt und Icarium durchwandern die Pan'potsun Odhan. Sie entdecken einen Aptorian-Dämon, welcher nun in den Diensten von Sha'ik steht, und Icarium beschließt ihm zu folgen. Ihn einer Ruine finden sie spüren eines Vielwandlers namens Gryllen, welcher wohl das gleiche Ziel wie die beiden hat. Sie folgen nämlich eigentlich Pfad der Hände, an dessen Ende es zu einer Konvergenz von Wechselgängern und Vielwandlern kommen soll. Icarium hofft dort vielleicht seine Erinnerungen zurück zu bekommen. Es kommt schließlich zu einer Konfrontation mit einem anderen Vielwandler namens Ryllandaras, welcher ebenfalls auf der Spur des Dämons ist. Ryllandaras, in Gestalt von sechs Wüstenwölfen, zieht sich aber zurück nachdem er die Namen der beiden gehört hat und wendet sich wieder seiner Jagd zu.

Hissar Bearbeiten

Der Imperiale Historiker Duiker beobachtet zusammen mit dem Ratgeber der Hohefaust Pormqual, Mallick Rel, wie die Wickaner im Hafen von Hissar die Schiffe verlassen. Ihr Anführer Coltaine vom Krähen-Clan wurde zur neuen Faust der Malazanischen 7. Armee ernannt. Ein Hauptmann und der Kadermagier Kulp kommen hinzu. Auf den Docks herrscht Chaos und eine Konfrontation zwischen den Soldaten der 7. Armee und den Wickanern scheint unvermeidlich. Doch auf einen Befehl von Coltaine stecken die Wickaner ihre Waffen weg und ordnen sich in eine Parade-Formation ein. Dann reiten sie in die Stadt.

Kansu-See Bearbeiten

Fiedler, Kalam, Apsalar, Crokus und Moby sind unterwegs nach Ehrlitan auf ihrer Reise zurück nach Quon Tali mit einem kleinen Boot. Fiedler ist seekrank. Davor hatten sie eine Woche in Rutu Jelba verbracht um ein Schiff zu finden. Ein Wechselgänger in Gestalt eines Dhenrabis greift ihr Schiff an, aber Fiedler tötet ihn mit einem Bolzen welcher mit Moranth-Munition versehen war.

Sie sehen an der Küste einen Imperialen Boten mit Eskorte und beschließen vorsichtshalber das nicht direkt in Ehrlitan an Land zu gehen.

Crokus fragt Fiedler über seine Vergangenheit und die von Kalam aus. Er findet es auch verdächtig dass sie nach Quon Tali über das Reich der Sieben Städte reisen. Fiedler und Kalam erklären ihm, dass es nicht ihr einziges Ziel war Apsalar nach Hause zu bringen. Sie planen zusammen Imperatrix Laseen zu töten. Und sie sind im Reich der Sieben Städte aufgrund der nahenden Rebellion und einer verrückten Idee des Schnellen Bens.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki