FANDOM


The errant by deathris.jpg

Der Abtrünnige von DeathriS

Der Abtrünnige (engl.: Errant) war ein Älterer Gott. Er war der Herr der Fliesen der Festen, eine Position die etwa dem Herrn der Drachenkarten entsprach. Zusätzlich sah er seine Rolle daran die Dinge aus dem Gleichgewicht zu bringen, und die Ereignisse von Zeit zu Zeit durch einen Stups zu beeinflussen.

Er wurde unter anderem im Königreich Lether verehrt, auch wenn er sich von seinen Anhängern abgewandt hatte.

Schöpfungsmythos der Festen Bearbeiten

Die Letherii glaubten, dass es drei Schöpfer der Sphäre gab, die drei ersten Angelpunkte. Neben Dolmen und Feuer war dies auch der Abtrünnige, welcher die anderen beiden davon abhielt ein dauerhaftes Gleichgewicht zu finden und verwickelte sie in Konflikte. Er erschuf auch die anderen Angelpunkte der Fliesen sowie die Festen Azath, Eleint, Eis und Tier[1].

Geschichte Bearbeiten

In der Zeit als die Festen überall aktiv waren wurde der Abtrünnige von Enklaven der Imass, Barghast und Trell als Gott verehrt. Ihm wurden Blutopfer von Unschuldigen oder Andersdenkenden dargebracht um ihn für ihre Sache zu gewinnen. Der Abtrünnige wollte sie abwehren und wurde so zum Gott der Veränderung. Er versuchte neutral zu bleiben, erfreute sich dabei aber an der Unbeständigkeit der Welt und hielt die Ereignisse in Bewegung. Seine Feinde waren Langeweile und Stillstand. Dies führte ihn in Konflikt mit den Forkrul Assail, denen er ein Dorn im Auge war. Sie löschten seine Anhänger aus und versuchten auch ihn zu töten, er konnte aber entkommen[2].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki