FANDOM


Der Krieg der Schwestern ist das sechste Buch der epische Fantasyreihe Das Spiel der Götter (engl. Malazan Book of the Fallen) in der deutschen Übersetzung. Es entspricht der ersten Hälfte des englischen Originals, House of Chains. Das Original erschien 2002 in Großbritannien und Kanada und 2006 in den USA.

Die deutsche Erstveröffentlichung war 2002 und die Neuveröffentlichung durch den Verlag Blanvalet im Oktober 2014.

Klappentext Bearbeiten

Tavore, die Mandata von Imperatrix Laseen, ist in Aren angekommen, der letzten von den Malazanern beherrschten Festung im Reich der Sieben Städte, gelandet, um sich mit einer hoffnungslos unterlegenen kleinen Armee den Horden des Wirbelwinds und der Seherin Sha'ik entgegenzustellen. Doch Sha'ik hat in ihrer Oase im Herzen der Raraku ganz andere Probleme: Zum einen sind ihre miteinander rivalisierenden Unteranführer, zum anderen verursacht ihr die Aussicht auf eine Konfrontation mit ihrer Schwester, der Mandata, im wahrsten Sinne des Wortes Alpträume. Doch keine der beiden im Spiel der Mäche auf unterschiedlichen Seiten stehenden Schwestern ahnt etwas von den Geschehnissen, die bereits vor einigen Jahren jenseits des Meeres, auf den sturmumtobten Höhen des Laederon-Plateaus begonnen haben - und die jetzt von entscheidender Bedeutung im Ringen um die Macht sein werden.

Widmung Bearbeiten

"Für Mark Paxton MacRae, für den KO-Schlag. Dies ist alles für dich, mein Freund."
―Steven Erikson

Danksagung Bearbeiten

Der Autor möchte seinem Kader von Lesern danken: Chris Porozny, Richard Jones, David Keck und Marc Paxton MacRae. Und wie immer Clare und Bowen. Simon Taylor und der Mannschaft bei Transworld. Und dem fantastischen (und geduldigen) Team Tony's Bar Italia: Erica, Steve, Jesse, Dan, ROn, Orville, Rhimpy, Rhea, Cam, James, Dom, Konrad, Darren, Rusty, Phil, Todd, Marnie, Chris, Leah, Ada, Kevi, Jake, Jamie, Graeme und Dom. Ein Dankeschön auch an Darren Nash (denn der Schaum steigt immer) und Peter Crowther.

Karten Bearbeiten

Dramatis Personae Bearbeiten

-> Erweiterter Dramatis Personae

Der Uryd-Stamm der Teblor Bearbeiten

Die Armee der Mandata Bearbeiten

Seesoldaten der Neunten Kompanie der Achten Armee Bearbeiten

Andere Soldaten des malazanischen Imperiums Bearbeiten

  • Sergeant Strang - Zweite Kompanie, Ashok-Regiment
  • Ebron - Fünfter Trupp, Magier
  • Humpel - Fünfter Trupp
  • Glocke - Fünfter Trupp
  • Hauptmann Gütig - Zweite Kompanie
  • Jibb - Mitglied der Ehrlitan-Garde
  • Möwenfleck - Mitglied der Ehrlitan-Garde
  • Kritzl - Mitglied der Ehrlitan-Garde
  • Hauptsergeant Tapferer Zahn - Stadtgarnission von Malaz
  • Hauptmann Irriz - ein Abtrünniger
  • Sünd - ein Flüchtling

Nathii Bearbeiten

Andere in Genabackis Bearbeiten

Sha'iks Armee der Apokalypse Bearbeiten

Andere Bearbeiten

Handlung Bearbeiten

Der Krieg der Schwestern
Erweiterter DP Prolog
Gesichter im Fels
Kapitel 1 Kapitel 2
Kapitel 3 Kapitel 4
Kaltes Eisen
Kapitel 5 Kapitel 6
Kapitel 7 Kapitel 8
Kapitel 9 Kapitel 10
Kapitel 11

Prolog Bearbeiten

Im Jahre 1159 BS wird Trull Sengar von seinen Verwandten im Entstehenden, einem überflutenden Gewirr, geschoren und angekettet. Er hatte sich gegen seinen Bruder, den Herrscher ausgesprochen. Durch dieses Ritual wird er zum Ausgestoßenen erklärt, dessen Name nie wieder genannt werden wird und zum Sterben zurück gelassen.

Buch Eins: Gesichter im Fels Bearbeiten

Buch Zwei: Kaltes Eisen Bearbeiten

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki