FANDOM


Detoran war eine große, blauhäutige Napanesin des Siebten Trupps der Brückenverbrenner. Fahrig war ihr Sergeant und die anderen Mitglieder des Trupps waren Tippa, Blend und Spindel.

Sie schwärmte für Igel. Es war aber nicht klar, ob Igel bereitwillig ein Teilnehmer dieser Beziehung war.

Geschichte Bearbeiten

Detoran war Hauptsergeant gewesen, bevor sie wie viele Brückenverbrenner degradiert wurde.

Die eisige Zeit Bearbeiten

Detoran hatte Probleme damit sich daran zu gewöhnen, dass Hauptmann Paran nun die Brückenverbrenner kommandierte, und es konnte vorkommen, dass sie auf Befehle von Elster, dem Kommandanten der Armee, wartete. Paran machte dafür die typische Respektlosigkeit der Napanesen gegenüber jeglicher Art von Autorität verantwortlich[1].

Später stahl sie zusammen mit Fahrig, Spindel, Igel, Trotter, Tippa und Blend den Kartentisch aus Caladan Bruths Zelt, welcher ursprünglich von Fiedler und Igel gebaut worden war. Die beiden hatten ein Deck Drachenkarten im Tisch versteckt, um Kartenspiele manipulieren zu können. Der Trupp versuchte andere Soldaten dabei um ihr Geld zu bringen, wobei Spindel Fiedler ersetzen sollte. Da aber den Drachenkarten eine weitere Karte hinzugefügt worden war, konnte dieser die Spannungen nicht richtig lesen, und sie verloren all ihr Geld[2].

Auf der Reise zu den Weißgesicht-Barghast blieben Detoran und ihr Trupp zurück um auf den Schnellen Ben zu warten, welcher sich verspätete. Ein Bhederin-Bulle fing an ihr nachzulaufen, was die anderen zum Anlass nahmen sich über sie lustig zu machen. Als Igel das ganze übertrieb verprügelte sie ihn und zog sich danach zum Schlafen zurück. Der Sappeur erlitt unter anderem eine Gehirnerschütterung und musste von Fäustel behandelt werden[3]. Ihre Kameraden waren mittlerweile zu dem Schluss gekommen, dass sie für Igel schwärmte und deswegen so übertrieben auf seine Sticheleien reagierte[4]. Da es Igel während der Feier am Abend im Lager der Barghast gelang sich vor ihr zu verstecken, zog Detoran stattdessen einen Krieger der Gilk mit in die Büsche[5].

Der Tag des Sehers Bearbeiten

Detoran starb während des Pannionischen Krieges bei der Belagerung von Korall, nachdem sie von etlichen Pannionischen Soldaten tödlich verwundet wurde. Sie wurde in Mondbrut beigesetzt.

Anmerkungen und QuellenangabenBearbeiten

  1. Die eisige Zeit, Kapitel 2, Seite 102-103
  2. Die eisige Zeit, Kapitel 4
  3. Die eisige Zeit, Kapitel 11, Seite 531-532
  4. Die eisige Zeit, Kapitel 11 Seite 571
  5. Die eisige Zeit, Kapitel 11, Seite 575
AbkürzungenSeitennummerierungFormatierung von Quellenangaben

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.