Fandom

Das Spiel der Götter Wiki

Die Anrufung des Schattens

1.269Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Eine Sammlung von Gedichten, geschrieben von Felisin Paran (geb. 1146)

Erster bekannter Abschnitt [1] Bearbeiten


Der Imperator ist tot!'
Wie seine rechte Hand - so kalt, so abgetrennt
Doch achtet auf die sterbenden Schatten,
die vereint dahingleiten, blutig und besiegt
hinab und aus dem Blick der Sterblichen ...
Verstoßen von der Herrschaft des Zepters,
von güldenen Kandelabern, denen das Licht entflohen,
von einem Herd, den kühle Edelsteine einst umringten,
dem Diese Wärme sieben Jahre lang entströmte ...

Der Imperator ist tot.
Wie sein meisterhafter Gefährte,
das Seil sauber durchtrennt
Doch achtet auf die keimende Wiederkehr -
das zerrissene Leichentuch, die schwankende Dunkelheit -
die im sterbenden Licht des Imperiums die Kinder umarmt.
Vernehmt die Furchtsam wieder aufgenomm'ne Totenklage,
denn bevor an diesem Tag die Sonne untergeht
wird Blut über die gewölbte Erde kommen,
und in Obsidian-Augen
wird siebenmal die Rache erklingen ...

―Die Anrufung des Schattens (I.i. 1-18)
Felisin (geb.1146)[DGdM [src]]

Zweiter bekannter Ausschnitt[2] Bearbeiten


Mit der Ankunft der Moranth
wechselten die Gezeiten
wie die Schiffe im Hafen
wurden die freien Städte
von der imperialen Flut hinweggespült.
Der Krieg trat in sein zwölftes Jahr,
das Jahr des Zerschmetterten Mondes
und seiner unerwarteten Brut
aus tödlichem Regen
und schwarz geflügelter Verheißung.
Zwei Städte blieben übrig,
sich dem malazanischen Ansturm entgegen zu stellen.
Die eine mit stolzen Bannern, unter den mächtigen
Schwingen des Dunkels.
Die andere uneins -
ohne Armee,
aller Verbündeter beraubt.
Die starke Stadt fiel zuerst.

―Die Anrufung des Schattens
Felisin (geb.1146)[DGdM [src]]

Dritter bekannter Ausschnitt[3] Bearbeiten

Man erzählt sich, dass sie die Klinge
schließlich gegen sich selbst richtete,
um die Magie des Lebens
zu stehlen.

Die Anrufung des Schattens (IX.II)
Felisin (geb. 1146)



Vierter bekannter Ausschnitt Bearbeiten

In diesen Schatten sind Falten ...
in denen sich ganze Welten verbergen

Die Anrufung des Schattens
Felisin[src]



Anmerkungen und QuellenangabenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki