FANDOM


Die Stadt des blauen Feuers ist das 14. Buch des Fantasyepos Das Spiel der Götter des kanadaischen Autors Steven Erikson in deutscher Übersetzung. Es entspricht der ersten Hälfte des englischen Originalbandes Toll the Hounds. Dieser erschien 2008 in Kanada und Großbritannen. Die Veröffentlichung der deutschen Übersetzung erfolgte zuerst am 20.08.2012. Eine Neuauflage würde am 17. Oktober 2016 veröffentlicht.

Klappentext Bearbeiten

Crokus Junghand kehrt zurück in seine Heimat. Doch nicht nur er hat sich verändert. Auch Darujhistan, die Stadt des blauen Feuers, ist nicht mehr das, was sie einst war, wandeln doch verdammte Götter auf ihren Straßen. Crokus will nur seine eigenen Angelegenheiten erledigen und wieder verschwinden. Doch kann er seine alten Gefährten aus besseren Tagen zurücklassen, wenn die finsterste aller Nächte anbricht? Aber noch bevor Crokus sich entschieden hat, richtet sich der Blick von Anomander Rake, dem Sohn der Dunkelheit, auf die Stadt des blauen Feuers.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki