FANDOM


Sergeant Fahrig (engl.:Antsy) war ein Falari im siebten Trupp der Brückenverbrenner. Tippa war sein Korporal, und die anderen Mitglieder waren Detoran, Blend und Spindel[1].

Er hatte blaue Augen, rote Haare, und einen riesigen Schnurrbart.

Er wurde als ein Kartenspieler, aber ein schlechter, beschrieben.

Die Gärten des Mondes Bearbeiten

Hauptmann Paran traf ihn in den Soldatenunterkünften von Fahl. Er hatte schon wieder gegen Igel verloren und machte Tippa dafür verantwortlich, da sie ihm dazu geraten hatte[2].

Er und Tippa fanden den kurzzeitig toten Paran nach dem Angriff durch Leida[3].

Die eisige Zeit Bearbeiten

Hauptmann Paran teilte die Reste des 9. Trupps, Trotter, Igel, Fäustel und den Schnellen Ben, dem 7. Trupp von Fahrig zu. Elster meinte, dass würde ihn sicher freuen, aber Fäustel war der Meinung, der Sergeant wüsste nicht mal was das Wort bedeuten würde[4].

Nachdem sie nach Fahl zurück gekehrt waren, stahlen er und der Rest seines Trupps den Kartentisch aus dem Zelt von Caladan Bruth stahlen. Dieser war ursprünglich von Fiedler und Igel gebaut worden, welche ihn mit einem Deck Drachenkarten manipuliert hatten. Ihr Versuch andere Trupps beim Kartenspielen zu betrügen, wobei Spindel Fiedler ersetzen sollte, schlugen trotzdem fehl, da eine neue Karte den Drachenkarten hinzugefügt worden war und der Magier die Spannungen nicht richtig lesen konnte. Sie verloren ihr ganzes Geld und Fahrig war deswegen enorm wütend auf Igel[5].

Während ihrer Reise nach Osten zu den Weißgesicht-Barghast wurden die Brückenverbrenner zunehmend nervöser, vor allem als sie durch Blend erfuhren, dass Trotter in einen Zweikampf um die Führung antreten würde um diese als Verbündete zu gewinnen, und in Fall seiner Niederlage ihr Tod so gut wie sicher war. Dies galt vor allem für Fahrig, welcher jemanden suchte dem er die Schuld geben konnte, und sich Paran als Ziel ausgesucht hatte. Tippa wies ihn aber zurecht, da es der Plan von Elster und Dujek Einarm war[6].

Als sich der Schnelle Ben verspätete ließ Paran Fahrig und seinen Trupp, bis auf Trotter, zurück um auf den Magier zu warten. Der Sergeant wurde dadurch noch nervöser und Tippa übernahm die Aufgabe im Trupp für Ordnung zu sorgen[7]. Auf dem Weg zum Lager der Barghast wurde der Schnelle Ben schließlich von Geistern unter die Erde gezogen und Fahrig versuchte ihn auszugraben, bevor Tippa ihn davon überzeugte, dass sie nur warten konnten. Er begann deswegen etwas zu kochen[8]. Es gelang ihnen schließlich mit dem bewusstlosen, wieder aufgetauchten Ben das Lager zu erreichen, und Fahrig gelang eine Barahn davon zu überzeugen mit ihm die Nacht zu verbringen[9].

Der Tag des Sehers Bearbeiten

Im 'Ruhestand' wurde er ein Teilhaber von Kruls Taverne in Darujhistan.

In Orb, Sceptre, ThroneBearbeiten

Fahrig reiste zu den Überresten von Mondbrut.

Anmerkungen und QuellenangabenBearbeiten

  1. Die eisige Zeit, Kapitel 2, Seite 101
  2. Die Gärten des Mondes, Kapitel 3, Seite 142
  3. Die Gärten des Mondes, Kapitel 4, Seite 164
  4. Die eisige Zeit, Kapitel 2, Seite 101
  5. Die eisige Zeit, Kapitel 4
  6. Die eisige Zeit, Kapitel 8, Seite 435-438
  7. Die eisige Zeit, Kapitel 11, Seite 529-536
  8. Die eisige Zeit, Kapitel 11, Seite 557-558
  9. Die eisige Zeit, Kapitel 11, Seite 574
AbkürzungenSeitennummerierungFormatierung von Quellenangaben

Das Bild in der Infobox ist eine Interpretation des Fahrig von Corporal Nobbs

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.