Fandom

Das Spiel der Götter Wiki

Fliesen der Festen

1.269Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Fliesen der Festen (engl.: Tiles of Holds) waren ein antiker Vorgänger der Drachenkarten. Sie konnten ebenso für Weissagungen verwendet werden, bedienten sich aber der Festen, den Vorgängern der Hohen Häuser. Man sprach bei einer Vorhersage vom "werfen der Fliesen"[1]. DIe Fließen wurden vor allem auf dem Kontinent Lether benutzt, wo es nur die Festen und keine der jüngeren Gewirre oder Häuser gab.

Der Abtrünnige war der Herr der Fließen, eine Position vergleichbar mit der des Herrn der Drachenkarten.

Der beherrschende Satz der Fliesen wurde als Cedarium bezeichnet[2].

Die Fließen wurden schon im Ersten Imperium verwendet, aber zu diesem Zeitpunkt waren noch mehr Festen aktiv[3].

Vorhersagen Bearbeiten

Jahrhunderte lang waren die Federhexen diejenigen gewesen, welche mithilfe der Fliesen Vorhersagen durchführen konnten. Federhexe, eine Sklavin der Tiste Edur welche nach jenen Wahrsagerinnen benannt worden war, warf für ihre Mitsklaven beim Stamm der Hiroth regelmäßig die Fliesen. Dazu begab sie sich in eine Trance, bei der in ihren Augen nur das Weiße zu sehen war. Ihre Vorhersgagen folgten immer einem bestimmten Muster, welches sich an der Schöpfungsgeschichte der Festen orientierte. Als erstes kamen die drei ursprünglichen Angelpunkte, welche zuerst da gewesen waren und als Schöpfer der Sphären galten: Dolmen, Feuer und der Abtrünnige. Während Dolmen und Feuer in einem unendlichen Wechselspiel standen, vom Abtrünnigen getrieben, würde dieser die Festen, Eis, Eleint, Azath, und Tier, sowie die anderen Angelpunkte schaffen: Axt, Klinge, die Meute, Gestaltfinder und Weiße Krähe. Zum Schluss würde die letzte Feste, die ursprüngliche aber lange verborgene, die Leere Feste enthüllt werden[4].

Während des Werfens der Fließen konnte man die Handlungen der einzelnen Mitglieder der Festen zwar nicht direkt sehen, aber sie wurden in Form von Bildern welche die Ereignisse darstellten zumindest teilweise enthüllt. Dies Unterschied sie von den Drachenkarten, welche vom Stapel gezogen und danach in einer bestimmten Form auf den Tisch gelegt wurden. Ihre Bedeutung war der Interpretation überlassen.

Bekannte Festen Bearbeiten

Lether Bearbeiten

Weitere Bearbeiten

Anwender Bearbeiten

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

  1. Kinder des Schattens, Kapitel 1, Seite 55
  2. Kinder des Schattens, Glossar, Seite 497
  3. Im Bann der Wüste, Kapitel 3, Seite 183
  4. Kinder des Schattens, Kapitel 1, Seite 55-58
AbkürzungenSeitennummerierungFormatierung von Quellenangaben

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki