Fandom

Das Spiel der Götter Wiki

Gärten des Mondes (Legende)

1.269Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Gardens of the moon by earlinwe.jpg

Die Gärten des Mondes von Earlinwe

Die Gärten des Mondes waren ein Ort aus den Legenden des Dorfes von Apsalar. Dort lebte der Lord der Tiefen Wasser, Grallin. Er pflegte die gewaltigen, wunderschönen Unterwassergärten in Grallins Meer auf dem Mond. Die Legende besagte das der Lord eines Tages vom Mond zurück kehren würde und seine Auserwählten mit dorthin zurück nehmen würde. Dort würden sie in diesen Gärten leben, frei von Kriegen, Imperien, Schwertern und Schilden. Alle wären glücklich und die Kinder würden mit den Delphinen schwimmen[1].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki