FANDOM


Gerrom war eine kleine Marktstadt, eher ein Dorf, in Itko Kan, eineinhalb Längen landeinwärts an der alten Straße. Die alte Straße war eine Durchgangsstraße aus vorimperialer Zeit, die kaum noch benutzt wurde seid es die Imperiale Küstenstraße gab.

Die Bauern und Fischer aus den umliegenden Dörfern kamen hierher um ihre Ernte oder ihren Fang zu verkaufen.

Die Stadt bestand aus zwei Straßen, die sich in in der Form eines Ts trafen. Das Hauptquartier der imperialen Schutztruppen lag am Kopfende der Straßenkreuzung. Die Gebäude bestanden aus Lehmziegeln.[1]

Die Gärten des Mondes Bearbeiten

Aragan rekrutierte hier die besessene Leida.[2] Als Paran später in die Stadt ritt um nach ihrer Spur zu suchen, waren die Bewohner geflohen, die Soldaten der Schutztruppe mit Magie getötet und die Aufzeichnungen vernichtet worden.[3]

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki