FANDOM


Gezeiten der Nacht ist das neunte Buch der Fantasy-Reihe Das Spiel der Götter (engl. Malazan Book of the Fallen) in der deutschen Übersetzung. Er entspricht der zweiten Hälfte des fünften Buches des englischen Originals, Midnight Tides. In Großbrittanien und Kanada erschien das Original im März 2004, in den USA im April 2007.

Die deutsche Erstveröffentlichung erfolgte im Jahr 2006 und im Jahr 2015 erfolgte eine Neuauflage durch den Verlag Blanvalet.

Klappentext Bearbeiten

Es herrscht Krieg zwischen dem Königreich Lether und den vereinigten Stämmen der Tiste Edur - ein Krieg der völlig anders verläuft, als es sich der siegesgewohnte König Ezgara Diskanar und seine Berater vorgestellt hatten. Den die Edur unter ihrem anscheinend unsterblichen, in gold gekleideten Herrscher erweisen sich zunehmend als gefährliche Gegner, die noch dazu mit Dämonen, Schattengespenstern und geheimnisvollen magischen Kräfte sowie auf die Unterstützung eines abtrünnigen Letherii zurückgreifen können.

Immer näher rückt der Krieg an Letheras heran, die Hauptstadt des Knigreiches. Und dort erwachen zur gleichen Zeit uralte finstere Kräfte aus einem Jahrtausende währenden Schlaf. Die letzte Schlacht steht bevor, und wie immer sie auch ausgeht - sie wird die Zukunft der Letherii und der tiste Edur gleichermaßen verändern.

Widmung und Danksagung Bearbeiten

"Für Christopher Porozny"
―Widmung[src]

Herzlichen Dank der alten Mannschaft - Rick, Chris und Mark - für ihre geäußerten Kommentare zu diesem Roman. Und an Courtney, Cam und David Keck für ihre Freundschaft. Danke wie immer an Clare und Bowen, an Simon Taylor und seine Landsleute bei Transworld; an Steve Donaldson, Ross und Perry; an Peter und Nicky Crowther, Patrick Walsh und Howard Morhaim. Und an das Team von Tony's Bar Italia, die schon den zweiten Roman mit ihrem Kaffee befeuert haben.

Danksagungen



Karten Bearbeiten

Karte der Länder der Tiste Edur und Karte der Hauptstadt Letheras.

Dramatis Personae (Buch) Bearbeiten

Erweiterter Dramatis Personae

Die Tiste Edur Bearbeiten

Letherii-Sklaven bei den Tiste Edur Bearbeiten

Die Letherii Bearbeiten

im Palast Bearbeiten

Im Norden Bearbeiten

In der Stadt Letheras Bearbeiten

  • Tehol Beddict - ein Bürger der Hauptstadt. mittlerer der Gebrüder Beddict
  • Hejun - Angestellte von Tehol
  • Rissarh - eine Angestellte von Tehol
  • Shand - eine Angestellte von Tehol
  • Chalas - ein Wächter
  • Biri - ein Händler
  • Huldo - ein Gastwirt
  • Bagg - Tehols Diener
  • Ublala Pung - ein Krimineller
  • Harlest - Wächter eines Anwesens
  • Ormly - Meisterrattenfänger
  • Rucket - Oberste Untersuchungsbeamtin der Rattenfängergilde
  • Bubryd - Mitglied der Rattenfängergilde
  • Glisten - Mitglied der Rattenfängergilde
  • Ruby - Mitglied der Rattenfängergilde
  • Onyx - Mitglied der Rattenfängergilde
  • Scint - Mitglied der Rattenfängergilde
  • Kessel - ein Kind
  • Shurq Elalle - eine Diebin
  • Selush - eine Kostümiererin der Toten
  • Padderunt - Gehilfe von Selush
  • Urul - Oberster Servierer in Huldos Taverne
  • Unn - ein Mischling und Mittelloser
  • Delisp - Matrone des Tempelbordells
  • Der Starke Rall - ein Halsabschneider
  • Grünschwein - ein alter, niederträchtiger Magier

Andere Bearbeiten

Inhalt Bearbeiten

Gezeiten der Nacht
Dramatis Personae
All das, was ungeschehen ist ...
Kapitel 1 Kapitel 2
Kapitel 3 Kapitel 4
Kapitel 5 Kapitel 6
Kapitel 7 Kapitel 8
Um Mitternacht – die Flut ...
Kapitel 9 Kapitel 10
Kapitel 11 Kapitel 12
Kapitel 13 Kapitel 14
Epilog

Buch 1 Bearbeiten

Kapitel 1 Bearbeiten

Kapitel 2 Bearbeiten

Kapitel 3 Bearbeiten

Kapitel 4 Bearbeiten

Kapitel 5 Bearbeiten

Kapitel 6 Bearbeiten

Kapitel 7 Bearbeiten

Kapitel 8 Bearbeiten

Buch 2 Bearbeiten

Kapitel 9 Bearbeiten

Kapitel 10 Bearbeiten

Kapitel 11 Bearbeiten

Kapitel 12 Bearbeiten

Kapitel 13 Bearbeiten

Kapitel 14 Bearbeiten

Epilog Bearbeiten

Anmerkungen und Quellenangabe Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki