FANDOM


The grey swords by dejan delic.jpg

Die Grauen Schwerter von Dejan Delic

Die Grauen Schwerter waren ein Söldnerkult[1] aus der Stadt Elingarth im Süden von Genabackis, welcher Fener, dem Eber der Fünf Hauer und Gott des Krieges verschworen war. Sie zählten mehr als siebentausend Mann und der Preis für ihren Standart-Kontrakt war doppelt so hoch wie der für die Karmesin-Garde[2]. Jedes Mitglied der Grauen Schwerter war den Regeln von Feners Traum verschworen.

Ihre Anführer waren Brukhalian, Itkovian und Karnadas, welche das Triumvirat aus Todbringendem Schwert, Schild-Amboss und Destriant von Fener bildeten.

In Capustan hatten sie ihr Hauptquartier in der Alten Festung aufgeschlagen[3].

Die Grauen Schwerter waren als Akolythen in der Lage auf die Macht ihres Destrianten zurück zu greifen, welcher im Fall von Karnadas über Hoch-Denul gebot[4].

Die eisige Zeit Bearbeiten

Die Grauen Schwerter wurden von Fürst Jelarkan, dem Herrscher der Stadt Capustan unter Vertrag genommen, um seine eigenen Streitkräfte, die Capanthall, zu ergänzen und bei der Verteidigung gegen die nahende Belagerung der Stadt durch die Streitkräfte der Pannionischen Domäne zu helfen. Der Maskenrat, die Priester der Stadt und Konkurrenten des Fürsten um die Macht in der Stadt, erließen aber ein Gesetz, dass den Grauen Schwertern alle Gefechte außerhalb der Stadtmauern verbot, was ihre Möglichkeiten während einer Belagerung stark einschränkte[2].

Die Grauen Schwerter warben auch Rekruten aus Capustan an, wobei sich ihnen vor allem Frauen anschlossen. In Capustan war es anscheinend normal zweit- oder drittgeborene Töchter zu verstoßen und auf die Straße zu werfen, weshalb viele von ihnen in dem Eintritt in eine Söldnerkompanie einen Ausweg sahen. Insgesamt schlossen sich ihnen mehr als eintausendzweihundert Rekruten an[5].

Es gelang dem Schnellen Ben mit der Führung der Grauen Schwerter Kontakt aufzunehmen, und ihnen mitzuteilen, dass eine Armee unter der Führung von Caladan Bruth unterwegs war um die Stadt zu unterstützen.

Demonic Apparition by Spindrift.jpg

Graue Schwerter vs K'ell-Jäger von Spindrift

Zwei Flügel unter der Führung von Itkovian wurden außerhalb der Stadt beinahe von K'Chain Che'Malle vernichtet, welche der Domäne diente, aber von den Kron T'lan Imass vernichtet, welche ein Bündnis mit den Grauen Schwertern gegen die Untoten Wesen eingingen[6]. Sie brachten die Überlebenden eines Überfalls durch die Untoten Wesen, zu denen auch Grantl und Stonny Menackis gehörten, nach Capustan.

Der Tag des Sehers Bearbeiten

Sie verteidigten Capustan während der Belagerung, jedoch wurden sie von Rath'Fener, den Hohepriester und Repräsentanten ihres eigenen Gottes, betrogen, so dass alle außer eine Handvoll getötet wurden. Später forderte der Schild-Amboss Itkovian Vergeltung für diesen Betrug. Auch erfuhr er zu dieser Zeit, dass Fener nun in der Sphäre der Sterblichen wandert und Rath'Trake bat ihm die Umarmung des Tiger des Sommers an. Itkovian lehnte jedoch ab.

Nach der Belagerung entschied Itkovian, dass das Überleben der Grauen Schwerter drastische Maßnahmen erforderte. Er führte Hauptmann Norul und die ehemalige Rekrutin Velbara zu einer Versammlung von Barghast Ältesten, wo die Grauen Schwerter Treue gegenüber Togg und Fanderay schwörten. Norul wurde der neue Schild-Amboss und Velbara der neue Destriant.

Der Schmerz von Anaster wurde von Norul genommen und ließ den ehemaligen Führer der Tenescowri als bloße Hülle zurück. Dies wurde mit dem Segen von Ganoes Paran getan.

Als Austausch, dass Toc der Jüngere seinen Körper geopfert hatte, half Togg dabei seine Seele in nun Anasters leeres Körpergefäß zu platzieren und gewährte Toc eine zweite Lebenschance. Toc-Anaster wurde das neue Todbringende Schwert der Grauen Schwerter.

Struktur Bearbeiten

Die Grauen Schwerter wurden von dem Triumvirat aus Todbringendem Schwert, Schild-Amboss und Destriant geführt.

Die Position als Schild-Amboss der Grauen Schwerter erforderte sowohl Gelehrsamkeit als auch militärische Tüchtigkeit. Wissen über Geschichte, Philosophie und Religionen war wichtig für ein Verständnis der menschlichen Beweggründe, und diese lagen im Zentrum von Strategie und Taktik. Für einen Schild-Amboss war es nämlich wichtig sowohl die möglichen Handlungen der Feinde als auch der Verbündeten veroherzusehen[7].

Die Trupps wurden bei ihnen als Mähnen bezeichnet, und Kavallerieeinheiten als Flügel[8].

Der Grundsatz der Ausbildung der Grauen Schwerter war: "Bilde die Soldaten in der wirklichen Welt aus". Man brachte ihnen das nötigste bei, wie Reiten oder die Grundkenntnisse im Umgang mit den Waffen, und ließ sie danach volle Rüstung tragen um sie daran zu gewöhnen. Danach erhielten sie nur noch wenige Anweisungen und wurden sie in den Einsatz geschickt, wobei man versuchte sie zu Beginn nicht mit zu schweren oder traumatischen Situation zu konfrontieren. Zwei Veteranen passten zu Beginn auf einen Rekruten auf, und verteidigten ihn oder sie mit ihrem Leben wenn nötig. Dann würde sich zeigen ob der Rekrut schnell lernte, oder die Kompanie bald wieder verlassen würde[9]. Es wurde kein Unterschied zwischen Männern und Frauen gemacht, beide wurden mit offenen Armen empfangen[10].

Mitglieder Bearbeiten

Graue Schwerter von Feners Traum Bearbeiten

Graue Schwerter vom Wolfstraum Bearbeiten

Anmerkungen und QuellenangabenBearbeiten

  1. Die eisige Zeit, Glossar, Seite 633
  2. 2,0 2,1 Die eisige Zeit, Kapitel 3, Seite 128
  3. Die eisige Zeit, Kapitel 7, Seite 333
  4. Die eisige Zeit, Kapitel 7, Seite 391
  5. Die eisige Zeit, Kapitel 7, Seite 337
  6. Die eisige Zeit, Kapitel 7
  7. Die eisige Zeit, Kapitel 7, Seite 342
  8. Die eisige Zeit, Kapitel 7
  9. Die eisige Zeit, Kapitel 7, Seite 345-346
  10. Die eisige Zeit, Kapitel 7, Seite 337
AbkürzungenSeitennummerierungFormatierung von Quellenangaben

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki