FANDOM


Map Chain of Dogs 1

Der Osten des Reichs der Sieben Städte

Halaf war eine Stadt im Reich der Sieben Städte und ein bedeutendes Handelszentrum am Fluss P'atha. SIe lag etwa auf dem halben Weg von Karashimesh nach Ubaryd. Im Nordwesten befanden sich die Karas-Hügel und der Karas-See. Eine malazanische Garnison unter dem Kommando von Faust Korbolo Dom war hier stationiert.

Das Reich der Sieben Städte Bearbeiten

Korbolo Dom heiratete die Tochter des letzten Heiligen Beschützers der Stadt und schloss sich mit dem Ausbruch der Wirbelwind-Rebellion den Aufständischen an. Er musste die Hälfte seiner Soldaten hinrichten, da sie ihm nicht folgen wollten, aber die andere Hälfte bildete die Wirbelwind-Legion unter seinem Kommando[1].

Im Bann der Wüste Bearbeiten

In der Schlacht am Gelor-Kamm kämpften Infanterie-Einheiten aus Halaf auf der Seite Kamist Reloes gegen Coltaine und die Siebte Armee. Sie attackierten die Siebte von Süden aus, wurden aber schließlich von einem Gegenangriff des Tollhund-Clans in die Flucht geschlagen und niedergemacht[2].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki