FANDOM


Die Mutter der kleinen Jaghutfamilie und ihre beiden Kinder, ein Junge von fünf und ein Mädchen von vier Jahren waren die letzten Überlebenden ihrer Art auf dem Kontinent von Genabackis zur Zeit des 33. Jaghutkrieges, des Maeth'ki.

Geschichte Bearbeiten

Die Jaghut hatte sich mit den Imass gegen Raest verbundet gehabt und ihnen dabei geholfen den Tyrannen einzusperren. Ihr war aber schon damals klar gewesen, dass dieser Waffenstillstand nur vorübergehend gewesen war. Sie war deswegen danach sofort geflohen, da sie wusste, dass die Clans der Imass bald die Verfolgung aufnehmen würden[1].

Die eisige Zeit Bearbeiten

Ein kleiner Clan der Kron, geführt von Cannig Tol und Pran Chole war ihr und ihren Kindern auf den Fersen. Der Vater der Kinder war kurz zuvor getötet worden, was zusammen mit dem Strapazen der Flucht dazu beigetragen hatte, dass die Kinder unter Schock standen. Ihr war klar, dass die Imass sie am nächsten Tag einholen würden, was den Tod für sie und ihre Kinder bedeutete, sie hatte aber schon resigniert. Als sie Rast machten suchte die Imass-Knochenwerferin Kilava Onass sie auf und bot ihr einen Handel an um ihre Kinder zu retten.

Als der Clan sie später einholte war sie allein und vollkommen ruhig vor. Nachdem sie den Imass von Kilava erzählt hatte, befahl Pran Chole sie zu töten, und sechs Wurfspeere trafen und töteten sie. Mit ihrem Tod endete der 33. Jaghutkrieg. Der Knochenwerfer hatte die Gnade gehabt ihr nicht zu erzählen, dass er Kilavas Plan sofort erraten hatte, und auch den Fehler den sie gemacht hatte. Der Riss zu dem die Knochenwerferin die Kinder brachte und bei den Ruinen von Morn lag, war kein Portal nach Omtose Phellack, sondern eine Wunde ins Chaos die von einer Seele versiegelt wurde, und wenn die Kinder es passieren würden, wären sie zu ewigen Qualen verdammt[2].

Als der Junge und Kilava sich Jahrtausende später im Jahr 1164 BS wiedertrafen, konnte er sich noch immer an die Strapazen der Flucht erinnern, und wie seine Mutter ihn getragen hatte.

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki