FANDOM


Die Kinder des Toten Samens (engl.: Children of the Dead Seed) waren das Resultat eines Brauchs unter den Tenescowri, den fanatischen Anhängern des Pannionischen Sehers, welche dessen Bauernarmee bildeten. Die Frauen der Tenescowri vergewaltigten sterbende, oder Erzählungen nach schon Tode Feinde, und die Kinder aus dieser unheiligen Vereinigung wurden die Kinder des Toten Samens genannt[1].

Das erste Kind des Toten Samens war Anaster, der Anführer der Tenescowri, welcher an jenem Tag in Bastion gezeugt worden war, als der Seher aus den Bergen zurück gekehrt war um die Worte der Wahrheit zu sprechen[2].

Die Anhänger des Sehers sahen in den Kindern des Toten Samens ein Geschenk des Sehers, ein Zeichen dafür, dass der Lebenskuss des Todes ist - einen Beweis für die Belohnung an sich. Sie sahen dies als einen Grund für sie den Tod nicht zu fürchten[3].

Bekannte Kinder des Toten Samens Bearbeiten

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

  1. Die eisige Zeit, Kapitel 6, Seite 290
  2. Die eisige Zeit, Kapitel 9, Seite 482
  3. Die eisige Zeit, Kapitel 9, Seite 483
AbkürzungenSeitennummerierungFormatierung von Quellenangaben

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki