FANDOM


Der Lord der Galayn war ein Dämon der Galayn in den Diensten von Tayschrenn. Er war auch ein Wechselgänger und nahm die Gestalt eines braunen Eleint an, der sogar Anomander Rake in Größe gleich kam.[1]

Seine andere Gestalt war menschenähnlich und riesig, 12 Fuß groß. Er war in einen Umhang mit Kapuze gekleidet. Seine Waffe war eine große zweihändige Axt welche er in einem breiten Gürtel aus Drachenhaut trug. Sein Gesicht war breit und flach mit Schlitzaugen.[2][3]

Die Gärten des Mondes Bearbeiten

Mandata Lorn zerbrach die Flasche in die er von Tayschrenn gebannt worden war. Er manifestierte sich aus rötlichem Rauch. Im Tausch für seine Freiheit sollte er Anomander Rake töten oder vertreiben[4]. Es gelang Rake ihn nach einem schweren Kampf mit Dragnipur zu töten.[5]

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

  1. Die Gärten des Mondes, Kapitel 23, Seite 759
  2. Die Gärten des Mondes, Kapitel 23, Seite 753
  3. Die Gärten des Mondes, Kapitel 24, Seite 762
  4. Die Gärten des Mondes, Kapitel 23, Seite 746
  5. Die Gärten des Mondes, Kapitel 24, Seite 761-765
AbkürzungenSeitennummerierungFormatierung von Quellenangaben

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki