FANDOM


Itko Kan Massacre by Corporal Nobbs.jpg

Massaker von Itko Kan von Corporal Nobbs

Um zu verbergen das Cotillion von einem Fischermädchen Besitz ergriffen hatte, und um Laseen etwas zum nachdenken zu geben, ließ Schattenthron in 1161 BS seine Schattenhunde los um das neunzehnte Regiment der Achten Kavallerie von Itko Kan sowie ein nahes Dorf auszulöschen.

Nur zwei Menschen überlebten das Gemetzel, Apsalar und ihr Vater Rellock. Beide waren aber danach unauffindbar.

Insgesamt gab es mehr als 400 Tote und das Gemetzel erstreckte sich über eine halbe Länge an der küste und eine viertel Länge ins Landesinnere. Mandata Lorn gelang es trotzdem, mit Hilfe von Leutnant Ganoes Paran die Spur des Mädchens aufzunehmen.

Der örtliche Hauptmann bekam den Befehl mit seinen Soldaten das Gebiet abzusperren und später alle Spuren zu beseitigen.[1]

Der ganze Küstrenstreifen musste später neu besiedlet werden.[2]

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

  1. Die Gärten des Mondes, Kapitel 1
  2. Die Gärten des Mondes, Kapitel 4, Seite153

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki