FANDOM


Mesker Setral war ein Mitglied der Roten Klingen aus Dosin Pali[1]. Seine Brüder waren Baria Setral und Orto Setral[2].

Er war hitzköpfig und mochte es nicht im Schatten seines Bruders zu stehen. Laut Kulp hatte er soviel Hirn wie eine Katze und war genau so leicht abzulenken[3].

Das Reich der Sieben Städte Bearbeiten

Mesker kam mit seinem Bruder Baria und anderen Roten Klingen von Dosin Pali nach Hissar um die dortige Einheit der Roten Klingen zu verstärken. Nach ihrer Ankunft wollten sie den Markt angreifen, was von einigen Wickanern und Kulp verhindert wurde. Der Truppmagier überzeugte Baria davon von einem Angriff abzusehen und provozierte beinahe ein Duell zwischen den Brüdern. Der Imperiale Historiker Duiker war Zeuge des Vorfalls[4].

Er und die anderen Roten Klingen eskortierten zusammen mit der Siebten Armee die malazanischen Flüchtlinge nach Westen, nachdem die Wirbelwind-Rebellion ausgebrochen war. Der und sein Bruder trafen Duiker während der Schlacht an der Sekala-Furt wieder. Mesker hielt dessen Warnung für eine Falle vor den Semk für eine Falle und warf ihm finstere Blicke zu. Sein Bruder brachte ihn aber zum Schweigen. Er fiel in der Schlacht zusammen mit seinem Bruder und den restlichen Roten Klingen als ihr Leben in die Waagschale warfen um der Infanterie der Siebten Armee Zeit zu verschaffen sich neu zu formieren. Keiner von ihnen überlebte, aber ihre Geschichte wurde weitererzählt und sie wurden für die Kette der Hunde zu Helden[5].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki