FANDOM


Nordo war ein Soldat in der Malazanischen 7. Armee, welcher ursprünglich in Hissar im Reich der Sieben Städte stationiert gewesen war. Er gehörte wohl zur Dritten oder zur Fünften Kompanie unter dem Kommando von Hauptmann Chenned.

Das Reich der Sieben Städte Bearbeiten

Nach dem Ausbruch der Wirbelwind-Rebellion marschierte er mit der Siebten Armee, ihren Verbündeten und den Flüchtlingen unter Coltaines Führung nach Westen. Er kämpfte in der Schlacht an der Sekala-Furt am westlichen Ufer gegen die Krieger der Semk. Dabei wurde er von zwei Pfeilen getroffen. Drei seiner Kameraden schlugen einen Trupp Semk zurück, damit er in Ruhe sterben konnte. Die Semk griffen sich nämlich verwundete Gefangene um sie wieder aufzupäppeln und dann zu foltern. Der Imperiale Historiker Duiker kam später hinzu nach dem Nordo gestorben war und seine Kameraden erzählten ihm die Geschichte, damit er sie aufschreiben würde[1].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki