FANDOM


Der Pfad der Hände war eine mysteriöse Konvergenzvon Wechselgängern und Vielwandlern im Jahr 1164 BS in der Heiligen Wüste Raraku im Reich der Sieben Städte. Sie glaubten, dass die Prophezeiung sie zu einem Tor zu einem Gewirr führen, welches einem von ihnen, dem Sieger, den Aufstieg ermöglichen würde. Laut Kimloc wussten die Gestaltwandler selbst nicht genau was sie suchten sondern ließen sich von ihren Instinkten leiten[1].

An den Mauern und den Wegen des Reichs der Sieben Städte fand man Symbole welche den Abdrücken von nicht-menschlichen Händen glichen. Das war der Pfad der Hände dem die Gestaltwandler folgten[2].

Das Reich der Sieben Städte Bearbeiten

Neben vielen Gestaltwandlern folgten auch Icarium und Mappo Runt dem Pfad der Hände. Icarium hoffte dort Antworten auf seine Fragen und möglicherweise seine Erinnerungen zurück zu erlangen[3].

Bei ihrer Erkundung des Tempels Tesem fanden Mappo und Icarium das wahre Tor des Pfads der Hände[4].

Duiker, Kulp, Bult und Sormo E'nath hatten ein kurzes Zusammentreffen mit einigen Wechselgängern und Vielwandlern. Sormo spekulierte darüber, ob es eine Verbindung zwischen den Gestaltwandler und ihrer Konvergenz, und dem Gewirr Tellann gab[5].

Im Bann der Wüste Bearbeiten

Im Auftrag von Iskaral Pustl legten Rellock und Apsalar einen falschen Pfad der Hände, der die Gestaltwandler zum Azath-Haus Tremorlor führte[6].

Auf dem Pfad der Hände Bearbeiten

Zitate Bearbeiten

Ich stand an einem Ort,
wo alle Schatten sich versammelten,
am Ende des Pfades der Hände.
Wechselgänger und Vielwandler
drängen durch die Tore der Wahrheit,
wo aus der Dunkelheit
alle Geheimnisse heraufsteigen

Der Pfad
Trout Sen'al' Bhok'arala[src]



Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki