FANDOM


Der hengesische Schab-Hund war eine seltene Hunderasse von kleinem Körperbau aus Li Heng, die ursprünglich gezüchtet worden war um Schaben zu jagen[1]. Sie wurde mittlerweile von Adeligen als Schoßhunde gehalten, und galten wohl als Statussymbole. Ihre Herrchen statteten sie manchmal mit juwelenbesetzten Leinen und Halsbändern aus[2].

Im Bann der Wüste Bearbeiten

Der Adelige Lenestro hatte eine zeitlang einen Schab-Hund, der später den Namen Rotauge erhielt. Dieser wurde ihm aber vom wickanischen Hirtenhund Bent gestohlen, und verwilderte anschließend[3].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki