FANDOM


Skinner the avowed by luztheren

Skinner von Luztheren

Schinder (engl.: Skinner) war ein Bekenner der Karmesin Garde. Er war der Hauptmann der Ersten Kompanie der Garde.

Schinder war ein gefürchteter Schwertkämpfer und das einzige Mitglied der Garde, das ein Duell mit Dassem Ultor überlebt hatte.

Geschichte Bearbeiten

Schinder war der Gründer der Neunten Klinge der Zweiten Kompanie der Karmesin Garde. Später wurde er dann der Hauptmann der Ersten Kompanie und übernahm nach dem Verschwinden von K'azz D'Avore und der Vertreibung der Garde aus Stratem de-facto das Kommando der Garde. Er entschied sich für die Diaspora der einzelnen Kompanien, welche sich zu einem günstigen Zeitpunkt wieder versammeln sollen.

Die Feuer der Rebellion Bearbeiten

Crokus und Heboric trafen in einem Tempel von D'rek im Reich der Sieben Städte auf den untoten Zweiten der Seguleh, den Soldaten des Hohen Hauses Tod. Dieser Diener des Vermummten war eigentlich auf der Jagd nach Schinder, war von seinem Gott aber dorthin geschickt worden. Nachdem er ihnen seinen Speer dagelassen hatte nahm er die Jagd auf. Es ist nicht bekannt wie Schinder sich die Feindschaft des Seguleh zugezogen hatte[1].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten