FANDOM


Die Sebark waren ein Stamm innerhalb der Gral[1].

Das Reich der Sieben Städte Bearbeiten

Krieger der Sebark wollten sich der Armee der Apokalypse anschließen, welche G'danisban erobert hatte. Die dortigen Arak erzählten ihnen von einem ausgestoßenen Gral, der sich kurz zuvor in ihrem Lager aufgehalten hatte, und die Gral machten sich auf um ihn zur Strecke zu bringen. Allerdings handelte es sich bei diesem Gral-Krieger um den Brückenverbrenner Fiedler, welcher sich verkleidet hatte um trotz der Wirbelwind-Rebellion sicher durch das Land reisen zu können[2].

Sie verfolgten die Gruppe bis in einen Sandsturm am Rand der Raraku. Dann teilten sie sich in kleinere Gruppen auf um sie besser finden zu können. Eine Gruppe fand Crokus, Apsalar und Fiedler auf einer uralten Straße, die der Wind freigelegt hatte. Fiedler tötete sie mit einem Explosionsgeschoss[3].

Die letzten Verfolger starben, als sie in einen Kampf mit Wechselgänger gerieten und auch noch den Fehler machten Apsalar anzugreifen[4].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki