FANDOM


Map Chain of Dogs 1

Sekal war eine Stadt im Osten des Reichs der Sieben Städte. Sie lag am Ufer des Karas-See an der Mündung des Flusses Sekala. Eine Steinbrücke überspannte hier den Fluss. Dies war neben der Furt beim Dorf L'enbarl, welche fünf Tage stromaufwärts lag, die einzige Möglichkeit den Fluss zu überqueren[1].

Das Reich der Sieben Städte Bearbeiten

Während der Wirbelwind-Rebellion wurde die Furt im Süden von den Sappeuren der Kette der Hunde gesprengt. Kamist Reloe und seine Armee mussten deswegen den Umweg über Sekal nehmen um die Verfolgung von Coltaine und seinem Flüchtlingszug wieder aufnehmen zu können. Dies kostete ihn mehrere Tage und verschaffte den Malazanern Zeit[2].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki