FANDOM


Sha'ik war die Führerin der Armee der Apokalypse und Auserwählte der Wirbelwind-Göttin[1]. Es wurde prophezeit, dass sie die Wirbelwind-Rebellion auslösen wurde[2]. Sie lebte in einer Oase in der Heiligen Wüste Raraku.

Ihre Leibwächter waren Leoman, Toblakai und Apt, eine Aptorian-Dämonin die ursprünglich in den Diensten Schattenthrons gestanden hatte.

Von ihr gingen Wogen der Macht aus, der Geruch von windgepeitschten Sand und Staub, der Geschmack von Salz und Blut[3].

Aussehen Bearbeiten

Sha'ik war eine kleine Frau mit honigfarbener Haut mit einem reizlosen Gesicht, welches von tiefen Falten durchzogen war. Sie sah aus wie vierzig, aber war vermutlich deutlich jünger. Das harte Leben in der Raraku hatte aber seinen Tribut gefordert[3]. Sie hatte dunkle Augen.

An ihrer linken Hand trug sie kupferne Armreife und silberne Ringe, der Schmuck einer armen Frau, und ihren rechten Arm hatte sie mit Lederbändern umwickelt. Als Waffe trug sie ein Langmesser mit einer dünnen, schwarz gefärbten Klinge.

Prophezeiung Bearbeiten

Die Prophezeiung sagte vorraus, dass sie das Buch von Dryjhna öffnen, damit die Wirbelwind-Rebellion auslösen und erneuert werden würde[4]. Des weiteren hieß es:
"Klingen in den Händen und handlos in Weisheit ... Jung und doch alt. Das eine Leben unversehrt, das andere unvollendet"
―Sha'ik[src]

Geschichte Bearbeiten

Seit sie ein Kind war, hatte sie immer wieder Visionen gehabt, welche von ihr Besitz ergriffen. Dies kennzeichnete sie als die Prophetin der Wirbelwind-Göttin[5].

Auch andere erhielten von der Göttin Visionen, weshalb sie aufbrachen und die Auserwählte suchten. Der erste der sie fand war der Hohemagier Bidithal, vom Rashan-Kult. Er missbrauchte das Mädchen in jener Nacht brutal, um ihr alle Freuden des Fleisches für immer auszutreiben, damit nie ein Mann oder Kinder zwischen ihr und ihrer Göttin stehen würden. Dies brachte ihm den immerwährenden Hass von Sha'ik ein[6].

Sha'ik nutzte die Oase Pan'arak im Zentrum der Raraku als Hauptquartier und sammelte dort auch tausende Verbündete um sich. Ihr Führungsanspruch wurde immer wieder in Frage gestellt und Intrigen gegen sie wurden geschmiedet. Febryl, einer der beiden anderen ihr dienenden Hohemagiern, versuchte sie drei mal zu vergiften, aber Dryjhnas Macht neutralisierte das Gift immer[7]. Sie ließ Febryl aber, genau so wie Bidithal, weiterhin an ihrer Seite, da sie die beiden brauchte.

Während der Malazanischen Herrschaft über das Reich der Sieben Städte entwickelte sich die Oase zum Zentrum des Wiederstandes, mit Sha'ik als Anführerin der Armee der Apokalypse.

Das Reich der Sieben Städte Bearbeiten

Awakening the Whirlwind

Das Erwachen des Wirbelwinds von Grimhilde

Kalam Mekhar brachte ihr das Buch von Dryjhna und hoffte im Austausch dafür freies Geleit durch das Reich der Sieben Städte zu erhalten. Sie bot ihm an ihrer Armee beizutreten aber er lehnte ab. Stattdessen gab sie ihm Apt als Eskorte mit. Was weder sie oder Kalam wussten, war dass die Roten Klingen das Buch Kalam in die Hände gespielt hatten, und ihm mithilfe von eines Stück Leders aus dem Buch und Magie ihm gefolgt waren. Er hatte sie direkt zu Sha'ik geführt. Am Morgengrauen nachdem sie das Buch erhalten hatte bereite sich Sha'ik darauf vor es zu öffnen und die Apokalypse zu entfesseln. In dem Moment als sie die Seiten aufschlug tötete sie ein Armbrustbolzen, welcher sie direkt in den Kopf traf. Dieser war von der Roten Klinge Lostara Yil abgeschossen worden. Ihre Leibwächter griffen die Roten Klingen an und vertrieben sie, allerdings konnten sie Sha'ik nicht mehr retten. Leoman wickelte ihren Leicham in eine Decke ein und beschloss auf ihre "Erneuerung" zu warten[8].

Im Bann der Wüste Bearbeiten

Felisin Paran und Heboric fanden Sha'iks Leichnam und ihre dort noch immer wachenden Leibwächter. Da ihre Ankunft der Prophezeiung entsprach, erklärte Leoman das Mädchen zur wiedergeborenen Sha'ik[9].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

  1. Das Reich der Sieben Städte, Dramatis Personae, Seite 499
  2. Das Reich der Sieben Städte, Kapitel 2, Seite 100-102
  3. 3,0 3,1 Das Reich der Sieben Städte, Kapitel 4, Seite 220-221
  4. Das Reich der Sieben Städte, Kapitel 5, Seite 222
  5. Das Reich der Sieben Städte, Kapitel 5, Seite 222
  6. Im Bann der Wüste, Kapitel 8, Seite 377
  7. Im Bann der Wüste, Kapitel 8, Seite 378
  8. Das Reich der Sieben Städte, Kapitel 5
  9. Im Bann der Wüste, Kapitel 3, Seite 207-208
AbkürzungenSeitennummerierungFormatierung von Quellenangaben

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki