FANDOM


Sinter war ein Sergeant der Knochenjäger und eine Dal Honesin aus dem Wald von Horn. Kusswo war ihre Schwester und sie gehörten zum selben Stamm wie Badan Gruk.

Sie führte den Vierten Trupp der Dritten Kompanie in der Achten Legion der Knochenjäger. Ihr Korporal war Pravalak Rim und die weiteren Mitglieder waren Herzchen, Streifen Mull, Seicht und Umblick[1].

Geschichte Bearbeiten

Sinter trat der Malazanischen Armee bei um auf ihre Schwester Kusswo aufzupassen, welche sich hatte rekrutieren lassen. Der in sie verliebte Badan Gruk folgte ihr.

Im Sturm des Verderbens Bearbeiten

Während der Malazanischen Invasion von Lether stießen er und sein Trupp zusammen mit den Trupps von Sergeant Sinter und Sergeant Zimperlich nach Osten vor. Sie waren die südlichsten Trupps von Kenebs Streitmacht. Als sie an einen Fluss kamen stahlen sie einige Fischerboote.Schließlich trafen sie aber auf eine letherische Galeone und mussten fliehen, wobei sie einige Leute verloren. Unter anderem sah es aus, als wären Sinter und Kusswo durch ihre eigene Moranth-Munition umgekommen oder im Fluss ertrunken. Pravalak Rim übernahm die Führung des verbliebenen Trupps[2].

Anmerkungen und Quellenanlagen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki