FANDOM


Die Sunyd waren einer der Stämme der Teblor welche auf dem Laederon-Plateau im Norden von Genabackis lebten. Ihr Gebiet lag im Osten des Plateaus, in der Nähe des Silbersees, wo es eine Siedlung der Menschen gab.

Die Sunyd waren die kleinsten unter den Teblor, was möglicherweise an einer Vermischung mit den benachbarten Menschen lag[1]. Ihre Sprache wurde auch im Norden von Genabackis als gemeine Handelssprache bezeichnet[2].

Geschichte Bearbeiten

Durch den Überfall von Pahlk Orlong und das Massaker das er auf einem Bauernhof anrichtete wurden die in der Gegend lebenden Nathii auf die Teblor aufmerksam.

Die Nathii kamen zuerst als Händler und trieben Handel mit ihren Nachbarn und berichteten ihnen von der Welt außerhalb ihrer Täler, was zum Zerfall ihrer Stammeskultur beitrug. Immer mehr junge Teblor liefen davon um in den Tieflanden reich zu werden. Die wenigsten hatten Glück oder kehrten zurück. Einige von ihnen ließen sich sogar als Kundschafter anwerben um den Nathii bei der Unterwerfung der geschwächten Sunyd zu helfen. Diese kamen mit den Sklavenjäger in die Täler zurück, holzten die geheimen Blutholzhaine nieder, töteten die Teblor-Pferde und versklavten ihre Verwandten. Die Sunyd zerbrachen an diesem Verrat.

Danach lebten die verbliebenen Sunyd als Sklaven, deren Widerstand und Wissen über ihre eigene Kultur im Laufe der Zeit schwand[3].

Der Krieg der Schwestern Bearbeiten

Vierhundert Jahre nach Pahlks Raubzug kamen sein Enkel Karsa und dessen Freunde Bairoth Gild und Delum Thord durch das Gebiet der Sunyd, als sie ihren Raubzug in die Tieflande durchführten. Sie fanden die Dörfer schon verlassen und verfallen vor.

Am Silbersee fand Karsa dann einige der verbliebenen Sunyd, mit welchen er zusammen in einem Keller angekettet worden war. Ihr Geist und ihr Wiederstandswille waren gebrochen.

Bekannte Sunyd Bearbeiten

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki