FANDOM


T'riss war eine Aufgestiegene und Göttin. Sie wurde auch Königin der Träume genannt. Sie war die Königin des Hohen Hauses Leben[1]. Sie wurde auch als "dem Leben zugewandt" beschrieben[2].

Ihr Gewirr war Thyr.

Geschichte Bearbeiten

T'riss war vor vielen Jahrtausenden eine Magierin die mit Anomander Rake und Caladan Bruth reiste. Später trennten sich ihre Wege und sie stieg auf und wurde zur Königin der Träume[3].

Verehrung Bearbeiten

Tesem war früher ein ein Kloster gewesen, in welchem die Königin der Träume verehrt worden war. Es wurde von den Nonnen irgendwann aufgegeben und verlassen[4]. Bei den Nonnen war es Brauch gewesen, die Leichen ihrer Mitschwestern in Leintücher einzuwickeln und in Gesimsen aufzubewahren[5].

Bekannte Anhänger Bearbeiten

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

  1. Die Gärten des Mondes, Glossar, Seite 791
  2. Das Reich der Sieben Städte, Kapitel 4, Seite 185
  3. Die eisige Zeit, Kapitel 5, Seite 207
  4. Das Reich der Sieben Städte, Kapitel 2, Seite 113
  5. Das Reich der Sieben Städte, Kapitel 4, Seite 184-185
AbkürzungenSeitennummerierungFormatierung von Quellenangaben

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki