FANDOM


Die Ugarat Odhan war eine Wüste in der Mitte des Reichs der Sieben Städte. Im Norden wurde sie vom Thalas-Gebirge begrenzt, im Osten vom Fluss Mersin, im Süden vom Jhena-Gebirge und der Clatar See und im Westen vom Wald von Olphara und der Jhag Odhan begrenzt. Die Odhan war nach der Heiligen Stadt Ugarat benannt worden, welche in deren Zentrum lag.

Weitere Städte in der Region waren Y'Ghatan, Kayhum, Sarpachiya, Nahal, Omari, Mersin und Sotka.

Geschichte Bearbeiten

Die Ugarat Odhan hatte ursprünglich aus fruchtbaren Ebenen und Wäldern bestanden. Die Bewohner der Städte am Mersin betrieben aber intensiv Landwirtschaft und bewässerten ihre Felder mt einer großen Menge an Wasser aus dem Fluss. Zusätzlich holzten sie die Wälder ab. Dies führte zu Erosion und dem Verlust von Mutterboden auf den Ebenen, weshalb sie langsam zur Wüste wurden.

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki