FANDOM


Der Wachturm des Despoten war der letzte Überrest einer alten Festung aus dem Zeitalter der Tyrannen in Darujhistan. Nur noch ein wuchtiges, grob behauenes, schmuckloses Steintor war übrig, welches den Zugang zum Park bildete, der den Majestätshügel und die Majestäts-Halle umgab. Auf seiner Oberfläche konnte man noch die verblassten Inschriften vergangener Tyrannei erkennen.[1]

Für Kreisbrecher war der Turm ein Symbol für die Tyrannei vergangener Tage, die nur darauf wartete wiedergeboren zu werden.[2]

Die Gärten des Mondes Bearbeiten

Kreisbrecher hielt am Wachturm schon seid sechs Jahren Wache. Dabei spionierte er Ratsherr Turban Orr aus, der sich dort mit seinen Verbündeten zu treffen pflegte.[3]

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki