FANDOM


Das Reich der Sieben Städte

Karte des Reichs der Sieben Städte

Der Wald von A'rath (engl.: A'rath Forest) war ein Wald im Nordosten des Reichs der Sieben Städte, welcher an der Otataral-See östlich von Ehrlitan lag.

Hüter, welcher von den Einheimischen Ba'ienrok genannt wurde, lebte in diesem Wald, an einem Turm an der Küste. Er grub Fossilien und die Knochen großer Reptilien aus, die im Wald anscheinend in großer Anzahl zu finden waren.

Der Krieg der Schwestern Bearbeiten

Torvald Nom und Karsa Orlong strandeten hier, nachdem sie aus dem Entstehenden entkommen waren. Sie fanden Hüters Turm und wurden von ihm aufgenommen[1].

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki