FANDOM


Die Wickaner waren die Bewohner der Wickanischen Ebene im Nordosten von Quon Tali. Sie waren bekannt für ihre überragende Reitkunst und Pferdezucht.

Viele Wickaner traten dem Malazanischen Militär bei und leisteten Herausragendes.

Aussehen Bearbeiten

Wickaner hatten schwarze Haare, welche meist geflochten waren[1]. Sie hatten dunkle Augen und viele von ihnen trugen Tätowierungen[2].

Kultur Bearbeiten

Die Wickaner waren in verschiedene Stämme unterteilt. Bekannte Clans waren der Krähen-Clan, der Wiesel-Clan und der Tollhund-Clan.

Sie waren nomadische Reiterkrieger und lebten ihn Feldlagern mit ihren Herden. Sie züchteten die Wickanischen Hirtenhunde um auf ihre Herden aufzupassen und für den Kampf.

Ihre Magier wurden Waerlogas genannt. Es war ihnen möglich im Falle ihres Todes ihre Seelen Krähen anzuvertrauen, damit sie wiedergeboren werden könnten[3]. Sie benutzten keine Gewirre sondern Ältere Magie für die sie die Geister des Landes benötigten. Im Alter vollzogen sie das Ritual des Stutenblut-Trinkers[4].

Die Wickaner bezeichneten einen Heiligen Ort, der zum Himmel offen war, als Kheror. Waerlogas konnten mit dem Aspekt des Ortes in Verbindung treten[5].

Geschichte Bearbeiten

Coltaine vereinte die Wickanischen Clans und bekämpfte im Wickan-Kriege das Malazanische Imperium unter Imperator Kellanved. Der Aufstand scheiterte zwar schließlich und die Wickaner blieben oder wurden teil des Imperiums, aber Kellanved sicherte sich die Loyalität von Coltaine und machte ihn zu einem seiner Befehlshaber[6].

In ihrem ersten Regierungsjahr, 1155 BS, ließ Laseen die wickanischen Magier, Waerlogas, hinrichten, indem sie sie an den Mauern von Unta an eisernen Dornen aufspießen ließ. Allerdings kamen die Krähen und nahmen die Seelen der Waerlogas auf, sodass sie in einem Neugeborenen wiedergeboren werden konnten und ihr Wissen nicht verloren ging[7].

Bekannte Clans Bearbeiten

Bekannte Wickaner Bearbeiten

  • Coltaine - Faust der Malazanischen 7. Armee (Krähen-Clan)
  • Bult - sein Onkel und ein Kommandeur (Krähen-Clan)
  • Sormo E'nath - ein Waerloga
  • Nil - ein Waerloga
  • Neder - eine Waerloga
  • Temul - ein junger Lanzenreiter

Die Gärten des Mondes Bearbeiten

Ein Regiment Wickanischer Lanzenreiter sollte den Genabackis-Feldzug im Frühjahr 1164 BS verstärken[8]. Es ist unklar ob dies passierte, nachdem Dujek Einarm zum Ausgestoßenen erklärt wurde.

Das Reich der Sieben Städte Bearbeiten

Coltaine wurde in das Reich der Sieben Städte entsandt, zusammen mit dem Krähen- , Wiesel- und Tollhund-Clan, um die dortige Rebellion zu verhindern oder niederzuschlagen. Insgesamt waren dies fünftausend Wickaner welche der Malazanischen 7. Armee betraten[9]. Sie waren entscheidend für die Kette der Hunde und den Schutz der Flüchtlinge.

Anmerkungen und Quellenangaben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki